Hauptmenü öffnen
Das Logo des Senders

NRK P1 ist ein Hörfunkprogramm der norwegischen staatlichen Rundfunkgesellschaft Norsk rikskringkasting (NRK). Der Sender wurde nach der NRK-Radio-Reform 1993 gestartet, die von Radiodirektor Tor Fuglevik ins Leben gerufen wurde. NRK P1 ist der direkte Nachfolger des ersten Radiosenders NRKs von 1933. Der Sender ist der beliebteste Radiosender in Norwegen mit 1,9 Millionen täglichen Hörern. Seinen Sitz hat der Sender in der Stadt Trondheim.

Mit 124 verschiedenen Frequenzen verbreitet über 1176 UKW-Sender betreibt NRK P1 das größte Radionetz Europas.[1]

24,5 Stunden des wöchentlichen Programms werden durch Lokalfenster in Anspruch genommen, die von folgenden Regionalzentren erstellt werden:

  • P1 Buskerud
  • P1 Finnmark
  • P1 Hedmark
  • P1 Hordaland
  • P1 Møre og Romsdal
  • P1 Nordland
  • P1 Oppland
  • P1 Oslo og Akershus
  • P1 Sogn og Fjordane
  • P1 Sørlandet
  • P1 Telemark
  • P1 Troms
  • P1 Trøndelag
  • P1 Vestfold
  • P1 Østfold

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten