Logo des (ehemaligen) Bidvest Namibia Cup

Der NFA-Cup ist der Fußball-Pokalwettbewerb für namibische Vereinsmannschaften. Er wird jährlich vom Namibischen Fußballverband (NFA) veranstaltet.

MännerBearbeiten

Der Wettbewerb trägt seit 2017 den Namen Debmarine Namibia Cup. Zuvor trug er von 2013 bis 2016 den Namen Bidvest Namibia Cup. Der Pokalwettbewerb wurde 2009 von Cell One gesponsert, ebenso 2010 und 2011, jedoch unter dem neuen Unternehmensnamen Leo. 2012 und 2016 wurde der Pokal mangels Sponsor nicht ausgerichtet. Für die Jahre 2013 bis 2016 hatte die namibische Bidvest Group[1] mit rund N$ 20 Millionen den Pokalwettbewerb gesponsert.[2] Seit 2017 wird das Sponsoring von Debmarine übernommen.

Der Sieger erhält eine Prämie von 500.000 Namibia-Dollar (Stand 2017).

FinalübersichtBearbeiten

Jahr Sieger Resultat Finalist
1990   Black Africa
Windhoek
i. E.   Orlando Pirates
Windhoek
1991 Chief Santos
Tsumeb
Blue Waters
Walvis Bay
1992 Liverpool
Okahandja
2:0 Young Ones
Windhoek
1993   Black Africa
Windhoek
3:2 Young Ones
Windhoek
1994 Blue Waters
Walvis Bay
Tigers
Windhoek
1995 Tigers
Windhoek
1:0   Black Africa
Windhoek
1996 Tigers
Windhoek
2:1 African Stars
Windhoek
1997 nicht ausgetragen
1998 Chief Santos
Tsumeb
1:0 Tigers
Windhoek
1999 Chief Santos
Tsumeb
1:0 Tigers
Windhoek
2000 Chief Santos
Tsumeb
4:2 Life Fighters FC
Otjiwarongo
2001 nicht ausgetragen
2002   Orlando Pirates
Windhoek
2:1 United Africa Tigers
Windhoek
2003 Civics FC
Windhoek
4:2 United Africa Tigers
Windhoek
2004   Black Africa
Windhoek
2:0 Life Fighters FC
Otjiwarongo
2005   Ramblers FC
Windhoek
2:2 n. V. (5:4 i. E.)   Black Africa
Windhoek
2006   Orlando Pirates
Windhoek
1:0 n. V.   SK Windhoek
Windhoek
2007 African Stars
Windhoek
0:0 n. V. (5:3 i. E.)   Orlando Pirates
Windhoek
2008 Civics FC
Windhoek
1:0 African Stars
Windhoek
2009
Details
  Orlando Pirates
Windhoek
1:1 n. V. (3:2 i. E.)   Eleven Arrows
Walvis Bay
2010
Details
African Stars
Windhoek
1:0 n. V. Civics FC
Windhoek
2011
Details
  Eleven Arrows
Walvis Bay
2:0 Civics FC
Windhoek
2012 nicht ausgetragen
2013
Details
African Stars
Windhoek
2:0   Mighty Gunners
Otjiwarongo
2014
Details
African Stars
Windhoek
0:0 n. V. (3:2 i. E.)   Citizens FC
Windhoek
2015
Details
Tigers
Windhoek
2:2 (2:2) 6:4 n. E.   Orlando Pirates
Windhoek
2016 nicht ausgetragen[3]
2017
Details
Young Africans
(Gobabis)
3:2 (0:0)
Legare-Stadion, Gobabis
  Mighty Gunners
(Otjiwarongo)
2018
Details
African Stars
Windhoek
1:0 (0:0)
Sam-Nujoma-Stadion, Windhoek
UNAM FC
Windhoek

Titel nach VereinBearbeiten

Titel Verein
5 African Stars
4 Chief Santos
3 Black Africa
3 Orlando Pirates
3 Tigers (United Africa Tigers)
2 Civics FC
1 Blue Waters
1 Liverpool
1 Ramblers
1 Eleven Arrows
1 Young Africans

FrauenBearbeiten

FinalübersichtBearbeiten

Der Pokalwettbewerb für Frauen wurde erstmals 2017 ausgetragen. Er trägt den Namen NFA Women Super Cup.[4]

Jahr Sieger Resultat Finalist
2017
Details
Khomas NAMPOL
(Windhoek)
2:1 (1:1)
Legare-Stadion, Gobabis
  Tura Magic
(Windhoek)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BIDVEST LAUNCHES FIRST EVER BIDVEST NAMIBIA CUP. Bidvest, Press Release, 21. Januar 2013@1@2Vorlage:Toter Link/www.bidvestnamibia.com.na (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 223 kB) abgerufen am 20. Februar 2013
  2. Allgemeine Zeitung am 22. Januar 2013
  3. No NFA cup this season. Informanté, 17. Dezember 2015.
  4. Magic and NAMPOL in Women Super Cup final. Namibia Football Association, 26. November 2017.