Coupe du Gabon Interclubs

Der Coupe du Gabon Interclubs war bis 2019 der nationale Fußball-Pokal des gabunischen Fußball-Verbandes.

Coupe du Gabon Interclubs
Verband Fédération Gabonaise de Football
Erstaustragung 1961

GeschichteBearbeiten

Vermutlich fand die erste Ausrichtung des zu dieser Zeit einfach nur Coupe du Gabon genannten Pokals im Jahr 1961 statt. Ein erster Sieger ist mit AS Mangasport aber erst aus dem Jahr 1964 bekannt. Zu dieser Zeit qualifizierten sich die Teilnehmer noch über regionale Ausscheidungsrunden für den Hauptwettbewerb, daher sind teilweise auch nur noch die qualifizierten Provinzen bekannt.[1]

Zur Saison 1984/85 wurde der Wettbewerb als Coupe du Gabon Interclubs fortgeführt. Von 2003 mit ein paar Ausnahmen bis 2013 qualifizierte sich der Gewinner des Pokals zudem für den Super Coupe du Gabon, in welchem er gegen den Meister der nationalen ersten Liga, dem Championnat National D1 antrat.[1]

Weitere WettbewerbeBearbeiten

Seit 1983 gibt es den hin und wieder am Unabhängigkeitstag des Landes ausgetragenen Coupe de l’Indépendance. Nach den ersten beiden Austragungen 1938/84 und 1984/85 wurde er vorübergehend zugunsten des Coupe du Gabon nicht ausgetragen. Seit 2003 wurde er aber hin und wieder ausgetragen und ist nun vornehmlich für Provinzauswahlen vorgesehen.[1]

In der Saison 2019 gab es mit dem Coupe de la Ligue erstmals einen Ligapokal. Mit dieser Neuerung wurde die Austragung des Coupe du Gabon Interclubs bis auf weiteres eingestellt.[1]

GewinnerBearbeiten

RekordsiegerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Gabon - List of Cup Winners. Abgerufen am 23. Februar 2021.
  2. Li Zhijian: La Coupe du Gabon de football édition 2014 annulée. In: french.china.org.cn. 3. April 2014, abgerufen am 23. Februar 2021.