Hauptmenü öffnen

Moustéru (bretonisch Mousteruz) ist eine französische Gemeinde mit 670 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Guingamp und zum Kanton Callac (bis 2015: Kanton Guingamp). Die Einwohner werden Moustérusien(ne)s genannt.

Moustéru
Mousteruz
Moustéru (Frankreich)
Moustéru
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Guingamp
Kanton Callac
Gemeindeverband Guingamp Paimpol Armor Argoat Agglomération
Koordinaten 48° 31′ N, 3° 14′ WKoordinaten: 48° 31′ N, 3° 14′ W
Höhe 110–295 m
Fläche 14,28 km2
Einwohner 670 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km2
Postleitzahl 22200
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Moustéru liegt etwa 40 Kilometer westlich von Saint-Brieuc. Umgeben wird Moustéru von den Nachbargemeinden Tréglamus im Norden und Nordwesten, Plouisy im Nordosten, Grâces im Osten und Nordosten, Coadout im Osten und Südosten, Bourbriac im Süden und Südosten sowie Gurunhuel im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 614 537 511 597 609 594 660 695
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Notre-Dame

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 414–415.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Moustéru – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien