Hauptmenü öffnen

Boqueho (bretonisch: Boskazoù) ist eine französische Gemeinde mit 1.081 Einwohnern[1] (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne.

Boqueho
Boskazoù
Boqueho (Frankreich)
Boqueho
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Guingamp
Kanton Plélo
Gemeindeverband Leff Armor Communauté
Koordinaten 48° 29′ N, 2° 58′ WKoordinaten: 48° 29′ N, 2° 58′ W
Höhe 119–218 m
Fläche 27,12 km2
Einwohner 1.081 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km2
Postleitzahl 22170
INSEE-Code

Rathaus von Boqueho

GeographieBearbeiten

Boqueho wird von mehreren kleineren Dörfern umgeben, die nächsten größeren Gemeinden sind Châtelaudren im Norden, Plouvara im Nordosten, Saint-Donan im Südosten und Saint-Gildas im Süden.

In der Nähe stehen die als Monument historique registrierten Menhire von Kergoff.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
729 828 755 766 791 848 1011 1081

BaudenkmälerBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 141–143.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Boqueho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerstatistik Commune de Boqueho (22011), abgerufen am 23. April 2015 (französisch)