Hauptmenü öffnen

Trébrivan (bretonisch Trabrivan) ist eine französische Gemeinde mit 734 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Guingamp und zum Kanton Rostrenen. Zudem ist der Ort Mitglied des 1993 gegründeten Gemeindeverbands Kreiz-Breizh. Die Einwohner werden Trébrivanais(es) genannt.

Trébrivan
Trabrivan
Wappen von Trébrivan
Trébrivan (Frankreich)
Trébrivan
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Guingamp
Kanton Rostrenen
Gemeindeverband Kreiz-Breizh
Koordinaten 48° 19′ N, 3° 28′ WKoordinaten: 48° 19′ N, 3° 28′ W
Höhe 87–192 m
Fläche 22,96 km2
Einwohner 734 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 22340
INSEE-Code

Kirche Notre-Dame-de-Pitié

GeographieBearbeiten

Trébrivan liegt etwa 57 Kilometer südwestlich von Saint-Brieuc im Südwesten des Départements Côtes-d’Armor.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1800 1831 1836 1866 1872 1911 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1147 833 963 1140 1308 1147 1486 922 827 745 705 651 664 683 698
Quellen: Cassini und INSEE

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 663–664.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Trébrivan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien