Mongrassano

italienische Gemeinde

Mongrassano (in Arbëresh, IPA: [ar'bəreʃ]: Mungrasana) ist eine italienische Gemeinde mit 1530 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Cosenza in Kalabrien.

Mongrassano
?
Mongrassano (Italien)
Mongrassano
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Cosenza (CS)
Koordinaten 39° 32′ N, 16° 7′ OKoordinaten: 39° 32′ 0″ N, 16° 7′ 0″ O
Höhe 540 m s.l.m.
Fläche 34 km²
Einwohner 1.530 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 87040
Vorwahl 0984
ISTAT-Nummer 078080
Volksbezeichnung Mongrassanesi
Schutzpatron Santa Lucia da Siracusa
Website Mongrassano
Rathaus und Kriegerdenkmal in Mongrassano
Rathaus und Kriegerdenkmal in Mongrassano

Lage und DatenBearbeiten

Mongrassano liegt etwa 17 km südöstlich von Cosenza am Fluss Crati. Die Nachbargemeinden sind Acquappesa, Bisignano, Cervicati, Cerzeto, Fagnano Castello, Fuscaldo, Guardia Piemontese und San Marco Argentano.

GeschichteBearbeiten

Mongrassano wurde um 1470 von albanischen Flüchtlingen (Arbëresh) neu besiedelt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Karmeliterkirche mit einem sehenswerten Portal
  • Der Palazzo Santoro hat Balkons aus Eisen aus dem 18. Jahrhundert
  • Centro Iconografico Arbëresh (Ikonographisches Arbëresh Zentrum) in Via Serra di Leo, 26 (Palazzo Miceli)

WeblinksBearbeiten

Commons: Mongrassano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.