Hauptmenü öffnen

LebenBearbeiten

Mercier studierte Politikwissenschaften und Rechtswissenschaften an der Universität Lyon III und am Institut d’études politiques de Lyon. Nach seinem Studium unterrichtete er als Hochschullehrer an der Universität Lyon III Rechtswissenschaften. Vom 24. Mai 1993 bis 24. September 1995 war er als Nachfolger von Alain Mayoud Abgeordneter in der Nationalversammlung. Vom 2. Oktober 1995 bis 23. Juli 2009 war Mercier Senator im Senat für das Département Rhône. Im Zweiten Regierungskabinett von François Fillon war Mercier vom 23. Juni 2009 bis 13. November 2010 Minister für den ländlichen Raum und Raumplanung. Vom 14. November 2009 bis 15. Mai 2012 war er im dritten Regierungskabinett von François Fillon als Nachfolger von Michèle Alliot-Marie Justizminister von Frankreich.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Michel Mercier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien