Mia Rej

dänische Handballspielerin

Mia Rej Bidstrup (* 2. Februar 1990 in Kopenhagen) ist eine dänische Handballspielerin, die dem Kader der dänischen Nationalmannschaft angehört.

Mia Rej
Mia Rej

Mia Rej (2018)

Spielerinformationen
Voller Name Mia Rej Bidstrup
Geburtstag 2. Februar 1990
Geburtsort Kopenhagen, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Körpergröße 1,68 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Odense Håndbold
Trikotnummer 24
Vereinslaufbahn
von – bis Verein
0000–2009 DanemarkDänemark Nordkøbenhavn Håndbold
2009–2010 DanemarkDänemark FCK Håndbold
2010–2011 DanemarkDänemark Roskilde Håndbold
2011–2014 SchwedenSchweden H 65 Höör
2014–2020 DanemarkDänemark København Håndbold
2020– DanemarkDänemark Odense Håndbold
Nationalmannschaft
Debüt am 3. September 2016
gegen RusslandRussland Russland
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 28 (70)[1]

Stand: 28. Dezember 2020

KarriereBearbeiten

Rej wechselte im Sommer 2009 vom dänischen Zweitligisten Nordkøbenhavn Håndbold zum Erstligisten FCK Håndbold.[2] Nachdem die Rückraumspielerin in der Saison 2010/11 für den dänischen Erstligisten Roskilde Håndbold aufgelaufen war, schloss sie sich dem schwedischen Erstligisten H 65 Höör an.[3] In der Saison 2013/14 errang sie mit Höör den EHF Challenge Cup. Ab der Saison 2014/15 stand sie beim dänischen Erstligisten København Håndbold unter Vertrag.[4] Mit København Håndbold gewann sie 2018 die dänische Meisterschaft. Im Dezember 2020 wechselte sie zum Ligakonkurrenten Odense Håndbold.[5]

Rej gab am 3. September 2016 ihr Debüt in der dänischen Nationalmannschaft. Rej nahm an der Weltmeisterschaft 2019 in Japan teil, nachdem sie in der Zwischenrunde für Simone Böhme in den WM-Kader gerückt war.[6] Bei der Europameisterschaft 2020 belegte sie mit Dänemark den vierten Platz.[7] Mit insgesamt 33 Treffern belegte sie den fünften Platz in der Torschützenliste.[8]

WeblinksBearbeiten

Commons: Mia Rej – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. haslund.info: Mia Rej Bidstrup, abgerufen am 28. Dezember 2020
  2. jyllands-posten.dk: Udskiftninger i dameligaen, abgerufen am 18. November 2020
  3. dhdb.hyldgaard-jensen.dk: Mia Rej, abgerufen am 18. November 2020
  4. sport.tv2.dk: Ligaens topscorer fortsætter hos København Håndbold, abgerufen am 18. November 2020
  5. odensehaandbold.dk: Odense Håndbold skriver kontrakt med den danske landsholdsspiller Mia Rej, abgerufen am 28. Dezember 2020
  6. dhf.dk: Mia Rej skiftes ind i VM-truppen, abgerufen am 18. November 2020
  7. handball-world.news: Handball-EM der Frauen: Kroatien sichert sich mit nächstem Coup über Dänemark Bronze, abgerufen am 28. Dezember 2020
  8. livecache.sportresult.com: Women's European Handball Championship, abgerufen am 28. Dezember 2020