Hauptmenü öffnen

Masashi Ōguro (jap. 大黒 将志 Ōguro Masashi; * 4. Mai 1980 in Ōsaka) ist ein japanischer Fußballspieler. Er spielt auf der Position eines Stürmers und gehörte zum Kader der Japanischen Fußballnationalmannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Masashi Ōguro
Masashi Oguro 2010.jpg
Masashi Ōguro (2010)
Personalia
Geburtstag 4. Mai 1980
Geburtsort ŌsakaJapan
Größe 178 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2005 Gamba Osaka [1]67 (42)
2001 → Consadole Sapporo (Leihe)
2006 Grenoble 19 0(6)
2006–2008 Torino 10 0(0)
2008–2010 Tokyo Verdy 53 (23)
2010 Yokohama FC 16 (12)
2010 FC Tokyo 24 0(7)
2011–2013 Yokohama F. Marinos 54 (12)
2013–2014 Hangzhou Greentown 24 0(3)
2014 → Kyōto Sanga (Leihe) 42 (26)
2015– Kyōto Sanga 68 (22)
2016 → Montedio Yamagata (Leihe) 26 0(9)
2018– → Tochigi SC (Leihe)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005–2008 Japan 22 (5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

VereineBearbeiten

Masashi Ōguro startete seine Karriere in seiner Heimatstadt bei Gamba Osaka, hier kam er anfangs selten zum Einsatz. In der Saison 2001 spielte er für Consadole Sapporo doch auch hier kam er nicht häufiger zum Einsatz. Zur Saison 2002 kehrte er zu Gamba Osaka zurück. In der Saison 2003 gelang ihm erstmals der Sprung in die Stammformation, hier konnte er sich auch die folgenden zwei Saisons behaupten. In seiner vorerst letzten Spielzeit in Japan konnte er mit Gamba Osaka die Meisterschaft gewinnen. In der Winterpause der Saison 2005/06 wechselte der Japaner erstmals ins Ausland, zu Grenoble Foot 38 in die Ligue 2, wo er regelmäßig zum Einsatz kam. Während der Hinrunde der Saison 2006/07 wechselte er allerdings zum italienischen Erstligisten FC Turin in die Serie A.

  • Gamba Osaka J. League 1999 11 Spiele – 0 Tore
  • Gamba Osaka J. League 2000 7 Spiele – 1 Tor
  • Consadole Sapporo J. League 2001 4 Spiele – 0 Tore
  • Gamba Osaka J. League 2002 6 Spiele – 1 Tore
  • Gamba Osaka J. League 2003 26 Spiele – 10 Tore
  • Gamba Osaka J. League 2004 30 Spiele – 20 Tore
  • Gamba Osaka J. League 2005 31 Spiele – 16 Tore
  • Grenoble Foot 38 Ligue 2 2005/06 17 Spiele – 5 Tore
  • Grenoble Foot 38 Ligue 2 2006/07 2 Spiele – 1 Tor
  • FC Turin Serie A 2006/07

ZusammenfassungBearbeiten

Gesamt: 134 Spiele – 54 Tore

NationalmannschaftBearbeiten

Masashi Ōguro gehörte bereits beim Konföderationen-Pokal 2005 zum Kader der japanischen Mannschaft. Bei diesem Turnier kam er bei allen drei Spielen als Joker zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. Damit war er zudem der erfolgreichste Torschütze seines Teams.

Statistiken:

ErfolgeBearbeiten

  • 1× Japanischer Fußball-Meister mit Gamba Osaka (2005)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. nur 2003 bis 2005