Marquis de Jonquière

Die Marquis de Jonquière (englisch Jonquière Marquis) sind eine kanadische Eishockeymannschaft aus dem Stadtteil Jonquière in Saguenay, Québec. Das Team spielt seit 2008 in der Ligue Nord-Américaine de Hockey.

Marquis de Jonquière
Logo der Marquis de Jonquière
Gründung 2008
Geschichte Gladiateurs de ville des Laurentides
1996–1997
Chiefs de Sainte-Thérèse
1997–1998
Chiefs de Laval
1998–2005
Summum-Chiefs de Laval
2005–2006
Summum-Chiefs de Saint-Jean-sur-Richelieu
2006–2008
98.3 FM de Saguenay
2008–2009
Marquis de Saguenay
2009–2012
Marquis de Jonquière
seit 2012
Stadion Palais des Sports de Saguenay
Standort Saguenay, Québec
Teamfarben grün, schwarz, weiß
Liga Ligue Nord-Américaine de Hockey
Cheftrainer Benoît Gratton
Mannschaftskapitän Martin Grenier
General Manager Marc Boivin
Coupes Canam 2012/13

GeschichteBearbeiten

Die Mannschaft wurde 2008 unter dem Namen 98.3 FM de Saguenay als Franchise der Ligue Nord-Américaine de Hockey gegründet. Nach einem achten Platz und dem Ausscheiden im Viertelfinale der Play-offs um die Coupe Futura in seiner Premierenspielzeit, erreichte das Team in der Saison 2009/10 das Playoff-Halbfinale, in dem es gegen den späteren Meister CRS Express de Saint-Georges ausschied. Vor der Spielzeit hatte der Club aus Saguenay seinen Namen in Marquis de Saguenay geändert. Drei Jahre später änderte das Team erneut seinen Namen und benannte sich nach dem Stadtteil, in dem die Mannschaft angesiedelt ist, in Marquis de Jonquière um. Bereits in den 1950er-Jahren gab es in der Stadt eine Amateurmannschaft mit dem gleichen Namen.

Team-RekordeBearbeiten

KarriererekordeBearbeiten

Spiele: 84 Kanada  Mathieu Benoît
Tore: 44 Kanada  Mathieu Benoît
Assists: 71 Kanada  Mathieu Benoît
Punkte: 115 Kanada  Mathieu Benoît
Strafminuten: 415 Kanada  Dannick Lessard

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten