Caron & Guay de Pont-Rouge

Kanadische Eishockeymannschaft

Die Caron & Guay de Pont-Rouge (englisch Pont-Rouge Caron & Guay) waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Pont-Rouge, Québec. Das Team spielte von 1996 bis 2004 in der Québec Semi-Pro Hockey League.

Caron & Guay de Pont-Rouge
Gründung 1995
Auflösung 2004
Geschichte Grand Portneuf de Pont-Rouge
1995–2001
Caron & Guay de Pont-Rouge
2001–2004
Standort Pont-Rouge, Québec
Liga Québec Semi-Pro Hockey League
Coupes Canam keine

GeschichteBearbeiten

Die Mannschaft wurde 1995 gegründet und spielte ein Jahr lang in der Ligue senior de la Mauricie. Als diese ein Jahr später durch eine Fusion in die Québec Semi-Pro Hockey League eingegliedert wurde, war das Franchise eines der 13 Gründungsmitglieder der QSPHL. In dieser war ihr größter Erfolg das Erreichen des Playoff-Finales um die Coupe Futura in der Saison 1999/2000. In diesem scheiterten sie an den Rapides de LaSalle. Im Sommer 2001 wurde das Team verkauft und dessen Name in Caron & Guay de Pont-Rouge geändert. Unter den neuen Besitzern erreichte die Mannschaft als bestes Resultat in der Saison 2003/04 die zweite Playoff-Runde. Anschließend wurde das Franchise aufgelöst.

Die Lücke, die die Auflösung der Caron & Guay in der Stadt hinterließ, wurde von den Lois Jeans de Pont-Rouge gefüllt, die von 2008 bis 2010 in der Ligue Nord-Américaine de Hockey aktiv waren.

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten