Caron & Guay de Beaupré

Die Caron & Guay de Beaupré (englisch Beaupre Caron & Guay) waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Beaupré, Québec. Das Team spielte von 1999 bis 2001 in der Québec Semi-Pro Hockey League.

Caron & Guay de Beaupré
Gründung 1999
Auflösung 2001
Geschichte Voyageurs de Vanier
1996–1997
As de Québec
1997–1999
Caron & Guay de Beaupré
1999–2000
As de Beaupré
2000–2001
As de Québec
2001–2003
Radio X de Québec
2003–2008
Lois Jeans de Pont-Rouge
2008–2010
Standort Beaupré, Québec
Liga Québec Semi-Pro Hockey League
Coupes Canam keine

GeschichteBearbeiten

Das Franchise der As de Québec aus der Québec Semi-Pro Hockey League wurde 1999 nach Beaupré umgesiedelt und in Caron & Guay de Beaupré umbenannt. Die Mannschaft, die ihren Namen zur Saison 2000/01 in As de Beaupré änderte, gehörte in der LHSPQ zu den schwächeren Mannschaften und belegte in den beiden einzigen Spielzeiten ihres Bestehens den sechsten bzw. siebten Platz ihrer Division (bei jeweils sieben Mannschaften).

Im Sommer 2001 kehrte die Mannschaft nach Quebec City zurück und spielte fortan wieder unter dem Namen As de Québec.

Team-Rekorde (Caron & Guay de Beaupré)Bearbeiten

KarriererekordeBearbeiten

Spiele: 38 Kanada  Sébastien Lefrançois
Tore: 24 Kanada  Rejean Dufour
Assists: 29 Kanada  Martin Pouliot
Punkte: 49 Kanada  Rejean Dufour
Strafminuten: 414 Kanada  André Falardeau

WeblinksBearbeiten