Marcillac-la-Croze

französische Gemeinde

Marcillac-la-Croze (okzitanisch Marcilhac la Cròsa) ist eine französische Gemeinde im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine am westlichen Rand des Zentralmassivs. Sie gehört zum Arrondissement Brive-la-Gaillarde und zum Kanton Midi Corrézien. Die Einwohner nennen sich Marcillacois.

Marcillac-la-Croze
Marcilhac la Cròsa
Wappen von Marcillac-la-Croze
Marcillac-la-Croze (Frankreich)
Marcillac-la-Croze
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Midi Corrézien
Gemeindeverband Midi Corrézien
Koordinaten 45° 2′ N, 1° 45′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 1° 45′ O
Höhe 148–255 m
Fläche 6,11 km2
Einwohner 178 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km2
Postleitzahl 19500
INSEE-Code
Website www.marcillac-la-croze.eu

Kirche von Marcillac-la-Croze

GeografieBearbeiten

Tulle, die Präfektur des Départements, liegt ungefähr 36 Kilometer nördlich, Brive-la-Gaillarde etwa 27 Kilometer nordwestlich und Beaulieu-sur-Dordogne rund 13 Kilometer südöstlich.

NachbargemeindenBearbeiten

Nachbargemeinden von Marcillac-la-Croze sind Saint-Bazile-de-Meyssac im Norden, Lostanges im Nordosten, Tudeils und Puy-d’Arnac im Osten, Curemonte im Süden, Branceilles im Südwesten sowie Saint-Julien-Maumont im Westen und Nordwesten.

VerkehrBearbeiten

Die Anschlussstelle 52 zur Autoroute A20 liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich.

WappenBearbeiten

Beschreibung: In Blau ein silberner Balken, darüber drei balkenweis gestellte goldene Sterne.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 283 281 242 232 226 212 200 179

WeblinksBearbeiten

 Commons: Marcillac-la-Croze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien