Hauptmenü öffnen

Ljubomir Fejsa (serbisch-kyrillisch Љубомир Фејса, * 14. August 1988 in Vrbas, SFR Jugoslawien, heute Serbien) ist ein serbischer Fußballspieler. Er spielt im defensiven Mittelfeld beim portugiesischen Klub Benfica Lissabon und in der serbischen Nationalmannschaft.

Ljubomir Fejsa
Zenit-Benf (9).jpg
Personalia
Geburtstag 14. August 1988
Geburtsort VrbasSFR Jugoslawien
Größe 183 cm
Position Defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2006 Hajduk Kula
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 Hajduk Kula 58 (2)
2008–2011 FK Partizan Belgrad 49 (2)
2011–2013 Olympiakos Piräus 20 (0)
2013– Benfica Lissabon 93 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007– Serbien U-21 23 (2)
2007– Serbien 22 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 9. Dezember 2015

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Ljubormir Fejsa begann seine Karriere in der Jugendmannschaft vom FK Hajduk Kula und stieg rasch in die A-Mannschaft auf. Im Juli 2008 wechselte er für eine Transfersumme von 1,2 Millionen Euro zum serbischen Spitzenklub FK Partizan Belgrad. Im Sommer 2011 wechselte er zum griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus. Er kam zu zwanzig Ligaeinsätzen. In der Saison 2013/14 sicherte sich Benfica Lissabon die Dienste des serbischen Mittelfeldakteurs.

NationalmannschaftBearbeiten

Fejsa spielte für die U-21-Nationalmannschaft Serbiens und nahm an den Olympischen Spielen 2008 teil.[1] Sein Debüt für die serbische A-Nationalmannschaft gab er am 24. November 2007, als er im Qualifikationsspiel zur Fußball-Europameisterschaft 2008 gegen Kasachstan, in der 70. Minute für Nikola Žigić eingewechselt wurde.[2]

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.weltfussball.de/spieler_profil/ljubomir-fejsa/
  2. euro2008.com (Memento vom 8. April 2008 im Internet Archive)
  3. Fußball in Portugal: Benfica ist mal wieder Meister. In: Spiegel Online. 13. Mai 2017, abgerufen am 9. Juni 2018.