Hauptmenü öffnen

Nikola Žigić

serbischer Fußballspieler

Nikola Žigić (serbisch-kyrillisch Никола Жигић, * 25. September 1980 in Bačka Topola, SFR Jugoslawien) ist ein serbischer Fußballspieler und Rekordtorschütze der serbischen Nationalmannschaft.

Nikola Žigić
Zigic vs Antwerp.jpg
Nikola Žigić (2012)
Personalia
Geburtstag 25. September 1980
Geburtsort Bačka TopolaSFR Jugoslawien
Größe 202 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2001 AIK Bačka Topola 76 (68)
2001–2002 FK Mornar Bar 23 (15)
2002 FK Kolubara 26 (10)
2003 FK Spartak Subotica 11 (14)
2003–2006 FK Roter Stern Belgrad 79 (47)
2006–2007 Racing Santander 32 (11)
2007–2010 FC Valencia 28 0(5)
2009 → Racing Santander (Leihe) 19 (13)
2010–2014 Birmingham City 128 (33)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2006 Serbien-Montenegro 12 0(4)
2006–2011 Serbien 40 (16)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Žigić ist ein serbischer Fußballstürmer. Während der WM 2006 in Deutschland stürmte er neben Mateja Kežman für die serbische Nationalmannschaft. Er spielte ebenfalls für die Nationalmannschaft bei der WM 2010 in Südafrika.

Er spielte von 1998 bis 2002 in seiner Heimatstadt bei AIK Bačka Topola, kam dann nach einigen weiteren Stationen 2003 zu Roter Stern Belgrad und wechselte schließlich 2006 zum spanischen Erstligisten Racing Santander. Im August 2007 wechselte er für eine Ablösesumme von ca. 20 Millionen Euro zum FC Valencia. Bei Valencia konnte er an seine guten Zeiten bei Santander nicht anknüpfen und wurde nach eineinhalb Jahren im Januar 2009 wieder an Santander ausgeliehen. Dort fand er wieder zu alter Stärke zurück und konnte in den ersten sieben Partien fünf Tore erzielen. Am 26. Mai 2010 wurde bekannt, dass Nikola Žigić für eine Ablöse von 6 Millionen Pfund zu Birmingham City wechselt.[1] Dort unterschrieb er bis 2014.[2]

Titel und ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Alex McLeish planning big things after £6m signing of giant Nikola Zigic
  2. Birmingham seal signing of giant striker Nikola Zigic