Liste der Gebietsänderungen in der Provinz Overijssel

Wikimedia-Liste

Die Liste der Gebietsänderungen in der Provinz Overijssel enthält wichtige Änderungen der Gemeindegebiete in der niederländischen Provinz Overijssel in der Zeit vom 1. Januar 1812 bis heute. Dazu zählen unter anderem Zusammenschlüsse und Trennungen von Gemeinden, Eingliederungen von Gemeinden in eine andere, Änderungen des Gemeindenamens und größere Umgliederungen von Teilen einer Gemeinde in eine andere. Kleinere Änderungen werden nicht berücksichtigt.

LegendeBearbeiten

  • Datum: juristisches Wirkungsdatum der Gebietsänderung
  • Gemeinde vor der Änderung: Gemeinde vor der Gebietsänderung
  • Maßnahme: Art der Änderung
  • Gemeinde nach der Änderung: Gemeinde nach der Gebietsänderung

Die Sortierung erfolgt chronologisch nach dem Datum und nach der aufnehmenden oder neu gebildeten Gemeinde. Heute noch bestehende Gemeinden sind farbig unterlegt. Die Gemeinde, die in die Provinz Overijssel wechselte, ist grün, diejenigen, die sie verließen, sind rot unterlegt.

GeschichteBearbeiten

Französische ZeitBearbeiten

In der französischen Zeit gehörten die Gemeinden zum Département Bouches-de-l’Yssel.

Anzahl der ProvinzenBearbeiten

Im Grundgesetz vom März 1814 wurde die (erneute) Bildung von 9 Provinzen mit Wirkung vom 1. Mai 1814 bekannt gegeben. Im Grundgesetz vom August 1815 wurde nach dem Hinzukommen des Gebiets, das später zum selbständigen Staat Belgien wurde, insgesamt 19 Provinzen benannt. Von diesen gehörten 10 zum Gebiet der heutigen Niederlande. Die Provinz Limburg wurde am 9. Oktober 1815 gebildet.

Offiziell wurde die Provinz Holland im Jahr 1840 in die neuen Provinzen Noord-Holland und Zuid-Holland aufgeteilt. In beiden Gebieten gab es allerdings bereits seit 1814 eine voneinander unabhängige selbständige Verwaltung. Von 1840 an gab es in den Niederlanden somit 11 Provinzen, bis im Jahr 1986 Flevoland hinzukam und zur bis heute gültigen Anzahl von 12 Provinzen führte.

Name der ProvinzBearbeiten

Der Name wurde anfangs auch inoffiziell Overijsel geschrieben.

GebietsänderungenBearbeiten

Datum Gemeinde vor der Änderung Maßnahme Gemeinde nach der Änderung
01.07.1818 Almelo,
Ambt Almelo
Neubildung Ambt Almelo
01.07.1818 Delden,
Ambt Delden
Neubildung Ambt Delden
01.07.1818 Hardenberg,
Ambt Hardenberg
Neubildung Ambt Hardenberg
01.07.1818 Ommen,
Ambt Ommen
Neubildung Ambt Ommen
01.07.1818 Vollenhove,
Ambt Vollenhove
Neubildung Ambt Vollenhove
01.07.1818 Ommen,
Avereest
Neubildung Avereest
01.07.1818 Kuinre,
Blankenham
Neubildung Blankenham
01.07.1818 Ootmarsum,
Denekamp
Neubildung Denekamp
01.07.1818 Goor,
Markelo
Neubildung Markelo
01.07.1818 Dalfsen,
Nieuwleusen
Neubildung Nieuwleusen
01.07.1818 Almelo,
Stad Almelo
Neubildung Stad Almelo
01.07.1818 Delden,
Stad Delden
Neubildung Stad Delden
01.07.1818 Hardenberg,
Stad Hardenberg
Neubildung Stad Hardenberg
01.07.1818 Ommen,
Stad Ommen
Neubildung Stad Ommen
01.07.1818 Vollenhove,
Stad Vollenhove
Neubildung Stad Vollenhove
10.07.1859 Schokland Eingliederung Kampen
01.01.1914 Ambt Almelo
Stad Almelo
Zusammenschluss Almelo
01.05.1923 Ambt Ommen
Stad Ommen
Zusammenschluss Ommen
01.05.1934 Lonneker Eingliederung Enschede
01.01.1937 Grafhorst
Kamperveen
Wilsum
Zalk en Veecaten
Zusammenschluss IJsselmuiden
01.05.1941 Ambt Hardenberg
Stad Hardenberg
Zusammenschluss Hardenberg
01.02.1942 Ambt Vollenhove
Stad Vollenhove
Zusammenschluss Vollenhove
01.04.1950 Urk, Provinz Noord-Holland Umgliederung Urk
01.07.1962 Noordoostelijke Polder,
öffentliche Körperschaft
Neubildung Noordoostpolder
01.08.1967 Zwollerkerspel Eingliederung Zwolle
01.01.1973 Blockzijl
Giethoorn
Vollenhove
Wanneperveen
Zusammenschluss Brederwiede
01.01.1973 Steenwijkerwold Eingliederung Steenwijk
01.01.1973 Blankenham
Kuinre
Oldemarkt
Zusammenschluss IJsselham
01.01.1986 Noordoostpolder Umgliederung Noordoostpolder, Provinz Flevoland
01.01.1986 Urk Umgliederung Urk, Provinz Flevoland
01.01.1999 Diepenveen Eingliederung Deventer
01.01.2001 Nieuwleusen Eingliederung Dalfsen
01.01.2001 Ootmarsum
Weerselo
Eingliederung Denekamp
01.01.2001 Avereest
Gramsbergen
Eingliederung Hardenberg
01.01.2001 Ambt Delden
Diepenheim
Goor
Markelo
Stad Delden
Zusammenschluss Hof van Twente
01.01.2001 IJsselmuiden Eingliederung Kampen
01.01.2001 Wijhe Eingliederung Olst
01.01.2001 Heino Eingliederung Raalte
01.01.2001 Holten Eingliederung Rijssen
01.01.2001 Brederwiede
IJsselham
Eingliederung Steenwijk
01.01.2001 Den Ham Eingliederung Vriezenveen
01.01.2001 Genemuiden
Hasselt
Zwartsluis
Zusammenschluss Zwartewaterland
01.01.2002 Denekamp Namensänderung Dinkelland
26.03.2002 Olst Namensänderung Olst-Wijhe
01.06.2002 Vriezenveen Namensänderung Twenterand
01.01.2003 Steenwijk Namensänderung Steenwijkerland
15.03.2003 Rijssen Namensänderung Rijssen-Holten
01.01.2005 Bathmen Eingliederung Deventer

Anzahl der GemeindenBearbeiten

Die Angabe zum 4. Oktober 1830 bezieht sich auf die Trennung Belgiens von den Niederlanden. Die weiteren Zahlen beziehen sich auf die Situation nach den Reformen zum angegebenen Zeitpunkt.

Datum Gemeinden
04.10.1830 61
10.07.1859 60
01.01.1914 59
01.05.1923 58
01.05.1934 57
01.01.1937 54
01.05.1941 53
01.02.1942 52
01.04.1950 53
01.07.1962 54
Jahr Gemeinden
01.08.1967 53
01.01.1973 47
01.01.1986 45
01.01.1999 44
01.01.2001 26
01.01.2005 25

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten