Gebietsentwicklung der Gemeinden in Flevoland

Wikimedia-Liste

Hier wird die Gebietsentwicklung der Gemeinden in Flevoland dargestellt. In einer ersten Tabelle steht eine Liste mit den aufgelösten Gemeinden auf dem Gebiet der heutigen niederländischen Provinz Flevoland. In einer zweiten Liste werden Zusammenschlüsse und Trennungen von Gemeinden, Eingliederungen von Gemeinden in andere und Änderungen des Gemeindenamens angegeben. Grenzkorrekturen zwischen bestehen gebliebenen Gemeinden werden in der Regel nicht aufgelistet.

Alphabetische ReihenfolgeBearbeiten

Gemeindenamen mit De, Den, Het, ’s-, ’t, Ten und TerBearbeiten

Bei Gemeinden, deren Namen mit De, Den, Het, ’s-, ’t, Ten oder Ter beginnen, wird dieser Vorsatz bei der alphabetischen Eingliederung nicht berücksichtigt. So steht z. B. Den Bommel zwischen Bolsward und Bommenede.

Buchstabenfolge IJBearbeiten

Die Buchstabenfolge IJ bzw. ij wird innerhalb der alphabetischen Reihenfolge wie Y bzw. y behandelt, steht also wie Y zwischen X und Z. Kommen beide Versionen bei ansonsten gleichen Buchstaben vor (z. B.: Bergeyk <> Bergeijk), steht die Version mit ij hinter der mit y.

Ehemalige GemeindenBearbeiten

CBS-Code aufgelöste Gemeinde jetzige Gemeindezugehörigkeit
1404 De Noordoostelijke Polder,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit
Noordoostpolder
1369 Schokland (Provinz Overijssel) Noordoostpolder
0996 Zuidelijke IJsselmeerpolders,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit
Almere, Dronten, Lelystad, Zeewolde

GebietsänderungenBearbeiten

Die Sortierung erfolgt chronologisch: Jahr (in zurückgehender Reihenfolge), aufnehmende oder neu gebildete Gemeinde. Heute noch bestehende Gemeinden sind farbig unterlegt.

Datum Gemeinde vor der Änderung Maßnahme Gemeinde nach der Änderung
10.07.1859 Schokland, Provinz Overijssel Umgliederung Kampen, Provinz Overijssel
07.08.1942 De Noordoostelijke Polder,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit
Einpolderung
07.08.1942 Kampen, Provinz Overijssel,
Schokland
Umgliederung De Noordoostelijke Polder,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit,
Schokland
01.04.1950 Urk, Provinz Noord-Holland Umgliederung Urk, Provinz Overijssel
10.11.1955 Zuidelijke IJsselmeerpolders,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit
Einpolderung
01.07.1962 De Noordoostelijke Polder,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit
Neubildung Noordoostpolder, Provinz Overijssel
01.01.1972 Zuidelijke IJsselmeerpolders,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit,
Dronten
Neubildung Dronten, ohne Provinzzugehörigkeit
01.01.1980 Zuidelijke IJsselmeerpolders,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit,
Lelystad
Neubildung Lelystad, ohne Provinzzugehörigkeit
01.01.1984 Zuidelijke IJsselmeerpolders,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit,
Zeewolde
Neubildung Zeewolde, ohne Provinzzugehörigkeit
01.01.1984 Zuidelijke IJsselmeerpolders,
öffentliche Körperschaft ohne Provinzzugehörigkeit,
Almere
Neubildung Almere, ohne Provinzzugehörigkeit
01.01.1986 Almere, ohne Provinzzugehörigkeit Umgliederung Almere, Provinz Flevoland
01.01.1986 Dronten, ohne Provinzzugehörigkeit Umgliederung Dronten, Provinz Flevoland
01.01.1986 Lelystad, ohne Provinzzugehörigkeit Umgliederung Lelystad, Provinz Flevoland
01.01.1986 Noordoostpolder, Provinz Overijssel Umgliederung Noordoostpolder, Provinz Flevoland
01.01.1986 Urk, Provinz Overijssel Umgliederung Urk, Provinz Flevoland
01.01.1986 Zeewolde, ohne Provinzzugehörigkeit Umgliederung Zeewolde, Provinz Flevoland

Anzahl der GemeindenBearbeiten

Die Anzahl der Gemeinden hat sich seit der Gründung der Provinz nicht verändert. Es sind nach wie vor sechs.

QuellenBearbeiten