Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987/Hochsprung der Frauen

Der Hochsprung der Frauen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 fand am 29. und 30. August 1987 in Rom, Italien statt.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987
Athletics pictogram.svg
Disziplin Hochsprung
Geschlecht Frauen
Teilnehmer 24 Athletinnen aus 18 Ländern
Austragungsort ItalienItalien Rom
Wettkampfort Olympiastadion Rom
Wettkampfphase 29. August (Qualifikation)
30. August (Finale)
Medaillengewinnerinnen
Goldmedaille Stefka Kostadinowa (Bulgarien 1971Bulgarien BUL)
Silbermedaille Tamara Bykowa (SowjetunionSowjetunion URS)
Bronzemedaille Susanne Beyer (Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR)

24 Athletinnen aus 18 Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Goldmedaille gewann Stefka Kostadinowa mit 2,09 m, was auch ein neuer Weltrekord war. Silber ging an Tamara Bykowa mit 2,04 m und die Bronzemedaille gewann Susanne Beyer mit 1,99 m.

RekordeBearbeiten

Vor dem Wettbewerb galten folgende Rekorde:

Weltrekord Bulgarien 1971  Stefka Kostadinowa 2,08 m Sofia, Bulgarien 31. Mia 1986
Meisterschaftsrekord Sowjetunion  Tamara Bykowa 2,01 m Weltmeisterschaften in Helsinki, Finnland 9. August 1983

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikationshöhe betrug 1,93 m um direkt ins Finale einzuziehen. Keine Athletinnen schafften diese Marke. Die Springerinnen die am Finale teilnehmen durften – die Anzahl der Athletinnen sollte mindestens zwölf sein – sind jene mit der höchsten gesprungenen Höhe unterhalb der Qualifikationshöhe, sie sind hellgrün unterlegt.

Gruppe ABearbeiten

29. August 1987

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Coleen Sommer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1,91
1 Silvia Costa Kuba  Kuba 1,91
1 Stefka Kostadinowa Bulgarien 1971  Bulgarien 1,91
1 Madely Beaugendre Frankreich  Frankreich 1,91
1 Heike Redetzky Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 1,91
1 Ljudmyla Awdjejenko Sowjetunion  Sowjetunion 1,91
7 Alina Astafei Rumänien 1965  Rumänien 1,88
7 Kim Hee-sun Korea Sud  Südkorea 1,88
7 Amra Temim Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 1,88
7 Ni Yiuling China Volksrepublik  Volksrepublik China 1,88
11 Alessandra Bonfiglioli Italien  Italien 1,85
Sigrid Kirchmann Osterreich  Österreich NM

Gruppe BBearbeiten

29. August 1987

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Louise Ritter Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1,91
1 Susanne Beyer Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1,91
1 Ljudmila Andonowa Bulgarien 1971  Bulgarien 1,91
1 Swetlana Issaewa Bulgarien 1971  Bulgarien 1,91
1 Tamara Bykowa Sowjetunion  Sowjetunion 1,91
1 Larisa Kositsynka Sowjetunion  Sowjetunion 1,91
7 Megumi Sato Japan  Japan 1,88
7 Christine Stanton Australien  Australien 1,88
9 Phyllis Bluntson Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1,85
9 Hanne Haugland Norwegen  Norwegen 1,85
11 Thordis Gisladottir Island  Island 1,80
11 Orlane Maria Dos Santos Brasilien  Brasilien 1,80

FinaleBearbeiten

30. August 1987

Platz Athletin Land 1,80 1,85 1,90 1,93 1,96 1,99 2,02 2,04 2,06 2,08 2,09 Höhe (m)
  Stefka Kostadinowa Bulgarien 1971  Bulgarien o o o o o xxo xo xo 2,09 WR
  Tamara Bykowa Sowjetunion  Sowjetunion o o o o o o o xx– x 2,04
  Susanne Beyer Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik o o o o xo xxx 1,99
4 Silvia Costa Kuba  Kuba o o o o xx– x 1,99
5 Larissa Kossizyna Sowjetunion  Sowjetunion o o xxo o xxx 1,96
6 Heike Redetzky Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland o o o xo xxx 1,96
7 Swetlana Issaewa Bulgarien 1971  Bulgarien o o o xxx 1,93
8 Ljudmyla Awdjejenko Sowjetunion  Sowjetunion xo o o xxx 1,93
8 Louise Ritter Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten o xo o xxx 1,93
10 Madely Beaugendre Frankreich  Frankreich 1,93
11 Coleen Sommer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten o xo x 1,93
12 Ljudmila Andonowa Bulgarien 1971  Bulgarien o o xxx 1,85

Zeichenerklärung:
– = Höhe ausgelassen, x = Fehlversuch, o = Höhe übersprungen

Weblinks und QuellenBearbeiten