Koraput (Distrikt)

Distrikt in Indien

Der Distrikt Koraput (Oriya କୋରାପୁଟ ଜିଲ୍ଲା Kōrāpuṭa Jillā) befindet sich im Südwesten des indischen Bundesstaats Odisha.

Distrikt Koraput
କୋରାପୁଟ ଜିଲ୍ଲା
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Odisha
Division: South Division
Verwaltungssitz: Koraput
Fläche: 8807 km²
Einwohner: 1.379.647 (2001)
Bevölkerungsdichte: 157 Ew./km²
Website: koraput.nic.in

Der Distrikt wurde am 1. April 1936 gegründet.[1] Distrikthauptstadt ist Koraput.

LageBearbeiten

Er erstreckt sich über eine Fläche von 8807 km². Der östliche Teil liegt in den Ostghats. Zentral im Distrikt liegt der Stausee der Kolab-Talsperre.

EinwohnerBearbeiten

Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl 1.379.647.[2] Das Geschlechterverhältnis lag bei 1032 Frauen auf 1000 Männer.[2] Die Alphabetisierungsrate belief sich auf 49,21 % (60,32 % bei Männern, 38,55 % bei Frauen).[2] 93,80 % der Bevölkerung sind Anhänger des Hinduismus, 4,97 % sind Christen.[2]

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Der Distrikt besteht aus den beiden Sub-Divisionen Jeypore und Koraput.[1]

Zur Dezentralisierung der Verwaltung ist der Distrikt in 14 Blöcke unterteilt:[1]

  • Bandhugaon
  • Boipariguda
  • Borigumma
  • Dasmantapur
  • Jeypore
  • Koraput
  • Kotpad
  • Kundra
  • Laxmipur
  • Machhkund
  • Nandapur
  • Narayanpatna
  • Pottangi
  • Semiliguda

Des Weiteren gibt es 14 Tahasils:[1]

  • Bandhugaon
  • Boipariguda
  • Borigumma
  • Dasmanthpur
  • Jeypore
  • Koraput
  • Kotpad
  • Kundra
  • Lamtaput
  • Laxmipur
  • Nandapur
  • Narayanpatna
  • Pottangi
  • Semiliguda

Im Distrikt befinden sich folgende ULBs: die Municipalities Koraput, Jeypore und Sunabeda sowie das Notified Area Council (NAC) Kotpad.[1] Außerdem sind 226 Gram Panchayats im Distrikt vorhanden.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Koraput – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f koraput.nic.in
  2. a b c d www.census2011.co.in