Hauptmenü öffnen

Der Distrikt Koraput (Oriya କୋରାପୁଟ ଜିଲ୍ଲା Kōrāpuṭa Jillā) befindet sich im Südwesten des indischen Bundesstaats Odisha.

Distrikt Koraput
କୋରାପୁଟ ଜିଲ୍ଲା
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Odisha
Division: South Division
Verwaltungssitz: Koraput
Fläche: 8807 km²
Einwohner: 1.379.647 (2001)
Bevölkerungsdichte: 157 Ew./km²
Website: koraput.nic.in

Der Distrikt wurde am 1. April 1936 gegründet.[1] Distrikthauptstadt ist Koraput.

LageBearbeiten

Er erstreckt sich über eine Fläche von 8807 km². Der östliche Teil liegt in den Ostghats. Zentral im Distrikt liegt der Stausee der Kolab-Talsperre.

EinwohnerBearbeiten

Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl 1.379.647.[2] Das Geschlechterverhältnis lag bei 1032 Frauen auf 1000 Männer.[2] Die Alphabetisierungsrate belief sich auf 49,21 % (60,32 % bei Männern, 38,55 % bei Frauen).[2] 93,80 % der Bevölkerung sind Anhänger des Hinduismus, 4,97 % sind Christen.[2]

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Der Distrikt besteht aus den beiden Sub-Divisionen Jeypore und Koraput.[1]

Zur Dezentralisierung der Verwaltung ist der Distrikt in 14 Blöcke unterteilt:[1]

  • Bandhugaon
  • Boipariguda
  • Borigumma
  • Dasmantapur
  • Jeypore
  • Koraput
  • Kotpad
  • Kundra
  • Laxmipur
  • Machhkund
  • Nandapur
  • Narayanpatna
  • Pottangi
  • Semiliguda

Des Weiteren gibt es 14 Tahasils:[1]

  • Bandhugaon
  • Boipariguda
  • Borigumma
  • Dasmanthpur
  • Jeypore
  • Koraput
  • Kotpad
  • Kundra
  • Lamtaput
  • Laxmipur
  • Nandapur
  • Narayanpatna
  • Pottangi
  • Semiliguda

Im Distrikt befinden sich folgende ULBs: die Municipalities Koraput, Jeypore und Sunabeda sowie das Notified Area Council (NAC) Kotpad.[1] Außerdem sind 226 Gram Panchayats im Distrikt vorhanden.[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Distrikt Koraput – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f koraput.nic.in
  2. a b c d www.census2011.co.in