Komiteti Olimpik Kombëtar Shqiptar

Nationales Olympisches Komitee in Albanien mit Sitz in Tirana

Das Komiteti Olimpik Kombëtar Shqiptar (KOKSH) ist das Nationale Olympische Komitee in Albanien mit Sitz in Tirana. Insgesamt 26 Fachverbände olympischer Sportarten, davon 24 Sommer- und zwei Wintersportarten, sind Mitglied im KOKSH.[2]

Komiteti Olimpik Kombëtar Shqiptar
Flag of Albania.svg
Olympic rings with white rims.svg
Gegründet 1958
Präsident Viron Bezhani[1]
Vorstand Stavri Bello (Generalsekretär)
Vereine 26 olympische Sportverbände[2]
Verbandssitz Rruga “Muhamet Gjollesha”,
Sheshi Mustafa K. Ataturk
(ish 21 dhjetori), Tirana
Homepage nocalbania.org.al

GeschichteBearbeiten

1958 wurde das Nationale Olympische Komitee unter dem Namen Komiteti i Këshillit të Përgjithshëm të BFSSH (in deutsch etwa „Generalkomitee der Union der Fiskultura-Ausübenden und Sportler Albaniens“) gegründet, den es bis 1989 führte. Die offizielle Anerkennung durch das IOC erfolgte 1959.[3] 1972 gab Albanien in München sein Olympiadebüt bei Olympischen Sommerspielen, wenn auch die zweite Teilnahme erst 1992 in Barcelona erfolgte. 2006 nahm Albanien in Turin letztlich auch erstmals an Olympischen Winterspielen teil.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anetaret e Komitetit Ekzekutiv te KOKSH 2017-2021. In: nocalbania.org.al. Komiteti Olimpik Kombëtar Shqiptar, abgerufen am 25. März 2020 (albanisch).
  2. a b Anetaret e KOKSH. In: nocalbania.org.al. Komiteti Olimpik Kombëtar Shqiptar, abgerufen am 25. März 2020 (albanisch).
  3. Historik i shkurter i KOKSH. In: nocalbania.org.al. Komiteti Olimpik Kombëtar Shqiptar, abgerufen am 25. März 2020 (albanisch).