Jim Hagedorn

amerikanischer Politiker

James Lee „Jim“ Hagedorn[1] (* 4. August 1962[2] in Blue Earth, Faribault County, Minnesota; † 17. Februar 2022[2]) war ein amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Er vertrat von Januar 2019 bis zu seinem Tod den ersten Distrikt des Bundesstaats Minnesota im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.[3] Vorher war er im US-Finanzministerium tätig.

Tim Hagedorn (2019)

LebenBearbeiten

Jim Hagedorn wuchs in der Nähe von Truman auf, wo seine Eltern und Großeltern eine Farm bewirtschafteten. Als sein Vater Tom Hagedorn später Kongressabgeordneter wurde, zog die Familie in die Nähe von Washington, D.C. Hagedorn studierte an der George Mason University und erwarb einen Bachelor in Politik und Verwaltung.[4]

Ab 1984 arbeitete Hagedorn für den Kongressabgeordneten Arlan Stangeland. Er wechselte 1991 in das Finanzministerium, wo er für den Financial Management Service, der Gelder für Bundesprogramme verwaltet, tätig war. Später wechselte er in das Bureau of Engraving and Printing, das das Papiergeld herausgibt.[4]

Hagedorn lebte in Blue Earth und gehörte einer lutherischen Kirche an.[4]

PolitikBearbeiten

Hagedorn trat zweimal gegen den vormaligen Mandatsinhaber des ersten Distrikts, Tim Walz, an. 2014 unterlag er Walz deutlich. Bei der Wahl 2016 konnte er diesem mit 49,6 zu 50,3 % der Stimmen nahe kommen. Der Distrikt galt als sicher demokratisch.[5]

Bei den Wahlen zum US-Repräsentantenhaus 2018 trat Hagedorn erneut an. Walz kandidierte nicht wieder, da er sich erfolgreich um das Amt des Gouverneurs von Minnesota bewarb. Hagedorn war in den republikanischen Vorwahlen mit 60,1 % der Stimmen der erfolgreichste von vier Kandidaten. Bei den allgemeinen Wahlen siegte er knapp gegen Dan Feehan, den Kandidaten der Demokraten. Hagedorn erreichte 50,1 % der Stimmen, Feehan erhielt 49,7 %. Dies war einer von nur zwei hinzugewonnenen Wahlkreisen für die Republikanische Partei. Hagedorn trat sein Mandat am 3. Januar 2019 an.[6] Bei den Wahlen 2020 konnte er seinen Sitz im Repräsentantenhaus des 117. Kongresses verteidigen.[7]

AusschüsseBearbeiten

Hagedorn war Mitglied in folgenden Ausschüssen des Repräsentantenhauses[8]:

  • Committee on Agriculture
    • Biotechnology, Horticulture, and Research
    • Livestock and Foreign Agriculture
  • Committee on Small Business
    • Contracting and Infrastructure
    • Oversight, Investigations, and Regulations
    • Underserved, Agricultural, and Rural Business Development (Ranking member)

WeblinksBearbeiten

Commons: Jim Hagedorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Former Rep. Jim Hagedorn. In: Biography from LegiStorm. Abgerufen am 25. Oktober 2022 (englisch).
  2. a b HAGEDORN, Jim. In: Biographical Directory of the United States Congress. Abgerufen am 25. Oktober 2022 (englisch).
  3. Representative Jim Hagedorn. In: Library of Congress. Abgerufen am 25. Oktober 2022 (englisch).
  4. a b c Meet Jim Hagedorn. Abgerufen am 10. Februar 2019.
  5. Jim Hagedorn. Abgerufen am 10. Februar 2019 (englisch).
  6. Minnesota's 1st Congressional District election, 2018. Abgerufen am 10. Februar 2019 (englisch).
  7. U.S. Rep. Jim Hagedorn wins re-election in Minnesota's First District. In: StarTribune. Abgerufen am 25. Januar 2021 (englisch).
  8. Jim Hagedorn. In: Office of the Clerk, U.S. House of Representatives. 23. Januar 2022, archiviert vom Original am 23. Januar 2022; abgerufen am 25. Oktober 2022 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/clerk.house.gov