Hauptmenü öffnen
Jake Vedder Snowboard
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 16. April 1998 (21 Jahre)
Geburtsort Pinckney, Vereinigte Staaten
Karriere
Disziplin Snowboardcross
Status aktiv
Medaillenspiegel
Juniorenweltmeisterschaften 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
FIS Snowboard-Juniorenweltmeisterschaften
0Gold0 2017 Klinovec Snowboardcross Team
0Gold0 2018 Cardrona Snowboardcross
Platzierungen
FIS-Logo Weltcup
 Debüt im Weltcup 20. März 2016
 Snowboardcross-Weltcup 32. (2017/18)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Snowboardcross 0 1 0
letzte Änderung: 2. Februar 2019

Jake Vedder (* 16. April 1998 in Pinckney) ist ein US-amerikanischer Snowboarder. Er startet in der Disziplin Snowboardcross.

WerdegangBearbeiten

Vedder startete im März 2014 am Mount Hood erstmals im Nor-Am-Cup und belegte dabei den 26. und den 16. Platz. Bei den Juniorenweltmeisterschaften 2015 in Yabuli errang er den 29. Platz. Im folgenden Jahr holte er bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lillehammer die Goldmedaille im Snowboardcross und fuhr bei den Juniorenweltmeisterschaften in Rogla auf den 20. Platz. Sein Debüt im Weltcup hatte er im März 2016 im Baqueira-Beret, das er auf dem 41. Platz beendete. Im Februar 2017 kam er bei den Juniorenweltmeisterschaften in Klínovec auf den 18. Platz im Einzel und gewann zusammen mit Senna Leith die Goldmedaille im Teamwettbewerb. In der Saison 2017/18 erreichte er in Moskau mit dem dritten Platz zusammen mit Senna Leith beim Teamwettbewerb seine erste Podestplatzierung im Weltcup. Zu Beginn der Saison 2018/19 holte er bei den Juniorenweltmeisterschaften 2018 in Cardrona die Goldmedaille im Einzel. Im weiteren Saisonverlauf wurde er Zweiter beim Weltcup in Cervinia und Fünfter bei den Weltmeisterschaften 2019 in Park City.

Weltcup-GesamtplatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2015/16 83. 18,2
2016/17 49. 154
2017/18 32. 1239,3

WeblinksBearbeiten