Fußball-Weltmeisterschaft 1950/Gruppe 4

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. UruguayUruguay Uruguay  1  1  0  0 008:000  +8 02:00
 2. BolivienBolivien Bolivien  1  0  0  1 000:800  −8 00:20

Dieser Artikel behandelt die Gruppe 4 der Fußball-Weltmeisterschaft 1950. Der Gruppensieger Uruguay qualifizierte sich für die Finalrunde der WM. Nachdem weitere Mannschaften auf eine Teilnahme verzichtet hatten, fand nur ein Spiel in der Gruppe statt: Die Türkei und Schottland hatten bereits vor dem Wettbewerb von der WM zurückgezogen und auch die Ersatzkandidaten Frankreich und Portugal verzichteten.[1][2]

Uruguay – Bolivien 8:0 (4:0)Bearbeiten

Uruguay Bolivien
Uruguay 
2. Juli 1950 in Belo Horizonte (Estádio Independência)
Zuschauer: 5.284
Schiedsrichter: George Reader (England  England)
Spielbericht
Bolivien 


Roque Máspoli, Alcides Ghiggia, Ernesto Vidal, Matías González, Eusebio Tejera, Juan Carlos González, Obdulio Jacinto Varela (C) , Víctor Rodríguez Andrade, Julio Pérez, Omar Oscar Míguez, Juan Schiaffino
Trainer: Juan López
Eduardo Gutiérrez, Alberto Acha, Antonio Greco, Antonio Valencia, Benigno Gutiérrez, Benjamín Maldonado, José Bustamante (C) , Leonardo Ferrel, Roberto Capparelli, Víctor Algarañaz, Víctor Ugarte
Trainer: Mario Pretto
  1:0 Miguez (14.)
  2:0 Ernesto Vidal (18.)
  3:0 Schiaffino (23.)
  4:0 Miguez (40.)
  5:0 Miguez (51.)
  6:0 Schiaffino (54.)
  7:0 Pérez (83.)
  8:0 Ghiggia (87.)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte des Türkischen Fußballverbandes
  2. BBC-Bericht über Schottland