Hauptmenü öffnen

Frosta (Norwegen)

Kommune in Nord-Trøndelag in Norwegen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Frosta
Frosta (Norwegen)
Frosta
Frosta
Basisdaten
Kommunennummer: 5036 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Trøndelag
Verwaltungssitz: Frosta
Koordinaten: 63° 35′ N, 10° 44′ OKoordinaten: 63° 35′ N, 10° 44′ O
Fläche: 76 km²
Einwohner: 2632 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Frode Revhaug (H) (2009)
Lage in der Provinz Trøndelag
Lage der Kommune in der Provinz Trøndelag
Gedenkstein für das Frostathing.

Frosta ist eine norwegische Kommune auf einer Halbinsel im Fylke Trøndelag mit 2632 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019).

Der Sitz der Verwaltung ist in der gleichnamigen Ortschaft.

Olav Vigdeild hatte seinen Häuptlingssitz in Viktil bei Frosta. Der Hof lag südwestlich des Wikingerhafens in Fånestangen. Er lebte in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts und war vielleicht der größte Häuptling, den Frosta hervorgebracht hat. Im Mittelalter befand sich dort eine bedeutende Thingstätte, wo eines der ersten schriftlich überlieferten Gesetze Norwegens, das Frostathingslov, beschlossen wurde.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Frosta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019