Nord-Trøndelag

Provinz in Norwegen
Wappen Karte
Wappen von Nord-Trøndelag
SpitzbergenJan MayenØstfoldVestfoldOsloAkershusTelemarkAust-AgderVest-AgderRogalandHordalandBuskerudHedmarkOpplandSogn og FjordaneMøre og RomsdalTrøndelagTrøndelagNordlandTromsFinnmarkEstlandLettlandDänemarkFinnlandSchwedenSchwedenRusslandNord-Trøndelag in Norwegen
Über dieses Bild
Basisdaten
Land: Norwegen
Verwaltungszentrum: Steinkjer
Fläche: 22.418 km²[1]
Einwohner: 137.233 (1. Januar 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 6,0 Einwohner/km²
Kommunen: 23
ISO 3166-2 NO-50
Internet: http://www.ntfk.no
Fylkesstein: Thulit
Politik
Fylkesordfører: Gunnar Viken (H) (2007)
Fylkesmann: Inge Ryan (2009)

Nord-Trøndelag (deutsch Nord-Tröndelag) war eine norwegische Provinz (Fylke) im Landesteil Trøndelag. Am 30. Juni 2017 lebten hier 137.556 Menschen auf 22.415 km². Sitz der Verwaltung war Steinkjer. Weitere Städte waren Stjørdal, Levanger und Namsos.

Am 27. April 2016 sprachen sich die beiden Parlamente von Nord- und Sør-Trøndelag für den Zusammenschluss der beiden Provinzen aus.[2] Die Vereinigung wurde am 1. Januar 2018 wirksam.[3]

KommunenBearbeiten

Einwohner am 30. Juni 2017

FylkeBearbeiten

Nord-Trøndelag grenzte im Westen an das Europäische Nordmeer, im Norden an Nordland, im Osten an Jämtland in Schweden und im Süden an Sør-Trøndelag.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b 11342: Areal og befolkning, etter region, statistikkvariabel og år. In: ssb.no. Statistisk sentralbyrå, abgerufen am 4. September 2020 (norwegisch).
  2. Magnus Okstad, Alexander Killingberg: Nå blir Trøndelag samlet til ett rike: Sør- og Nord-Trøndelag fylkeskommuner vil bli én felles region fra 1. januar 2018. 27. April 2017, abgerufen am 18. Oktober 2017 (norwegisch).
  3. Simen Granviken: Nå er det vedtatt. Trøndelag er samlet: Ferdig snakket, ferdig banket. Nå i kveld gjorde Stortinget det historiske vedtaket: «Nord-Trøndelag fylke og Sør-Trøndelag fylke slås sammen til Trøndelag fylke fra 1. januar 2018». 8. Juni 2016, abgerufen am 18. Oktober 2017 (norwegisch).

Koordinaten: 64° 25′ N, 11° 56′ O