Fokker S.14

niederländisches Flugzeug

Der Fokker S.14 Machtrainer war das erste speziell als Trainingsflugzeug entworfene Strahlflugzeug und das erste in den Niederlanden gebaute Strahlflugzeug.

Fokker S.14 Machtrainer
Fokker S.14 Machtrainer in Soesterberg
Fokker S.14 Machtrainer in Soesterberg
Typ Strahltrainer
Entwurfsland

Niederlande Niederlande

Hersteller Fokker
Erstflug 20. Mai 1951
Produktionszeit

bis 1955

Stückzahl 21

GeschichteBearbeiten

Der Erstflug fand am 20. Mai 1951 statt, 1955 wurde die Produktion eingestellt. Neben dem Prototyp wurden 20 Stück für die Niederländischen Luftstreitkräfte gebaut. 1952 wollte Fairchild die Lizenzrechte erwerben, um die S.14 der US Air Force als neuer Standardstrahltrainer anzubieten; man entschied sich jedoch für die Cessna T-37. Eine geplante Produktionsaufnahme in Brasilien erfolgte auf Grund politischer Änderungen nicht. Mehrere andere Länder testeten die S.14, Bestellungen erfolgten jedoch keine.[1] Nach der Ausmusterung übernahm die niederländische Luftfahrtversuchsanstalt einige Flugzeuge.[2]

KonstruktionBearbeiten

Das Flugzeug hat ein Einziehfahrwerk. Die Strahlturbine, eine Rolls-Royce Derwent Mk.8 (S.14 Mk.I) oder Rolls-Royce Nene Mk.3 (S.14 Mk.II), ist im Rumpf mit zentralem Lufteinlauf im Bug angeordnet.[2] Das Seitenleitwerk ist ca. 15° gepfeilt, Flügel und Höhenleitwerk sind ungepfeilt. Die Flügel sind in einer leichten V-Stellung am Rumpf angebracht. Das Cockpit mit zwei nebeneinanderliegenden Sitzen hat eine Doppelsteuerung. Die Bewaffnung besteht aus zwei 20-mm-Kanonen und acht 10-kg-Bomben oder acht 75-mm-Raketen an Aufhängepunkten an den Tragflächen.[2]

Militärische NutzerBearbeiten

Technische DatenBearbeiten

Kenngröße Daten S.14 Mk.I[1]
Besatzung 2
Länge 13,30 m
Spannweite 12 m
Höhe 4,7 m
Flügelfläche 31,80 m²
Flügelstreckung 4,5
Leermasse 3765 kg
max. Startmasse 5350 kg
Reisegeschwindigkeit 589 km/h
Höchstgeschwindigkeit 730 km/h
Dienstgipfelhöhe 11.500 m
Reichweite 950 km
Triebwerke 1 × Rolls Royce Derwent 8-Turbojet mit 15,35 kN

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Fokker S.14 Machtrainer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Air Enthusiast 2003-01, S. 56, R. Uijthoven: Twenty-one worldbeaters
  2. a b c Karl-Heinz Eyermann: Strahltrainer. In: Illustrierte Reihe für den Typensammler. 1. Auflage. Deutscher Militärverlag, Berlin 1971, S. 170.