Flughafen Poitiers-Biard

Flughafen in Frankreich

Der Flughafen Poitiers-Biard liegt in der Kommune Poitiers im französischen Département Vienne. Träger des Flughafens ist die Industrie- und Handelskammer zu Vienne. Der Flughafen ist mit dem Auto über die A10 erreichbar. Leihwagenunternehmen sind am Flughafen ansässig.

Aéroport de Poitiers-Biard
Poitiers-Biard (Frankreich)
Poitiers-Biard
Kenndaten
ICAO-Code LFBI
IATA-Code PIS
Koordinaten

46° 35′ 15″ N, 0° 18′ 24″ OKoordinaten: 46° 35′ 15″ N, 0° 18′ 24″ O

Höhe über MSL 129 m  (423 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2,4 km westlich von Poitiers
Basisdaten
Eröffnung 1924
Passagiere 27.369 (2020)[1]
Flug-
bewegungen
18.389 (2020)[1]
Start- und Landebahn
03/21 2350 m × 45 m Asphalt

Technik am FlughafenBearbeiten

Der Flughafen verfügt über ein ILS. HI/BI ist auf 03/21 vorhanden. Am Flughafen können Jet A1 und Avgas getankt werden.

FlugverbindungenBearbeiten

Der Flughafen wird angeflogen von Ryanair und Airlinair. Linienflugziele sind London, Edinburgh, Birmingham, Nizza, Lyon und Ajaccio.

ZwischenfälleBearbeiten

  • Am 8. Januar 1958 stürzte eine Douglas DC-3A der Air France (Luftfahrzeugkennzeichen F-BAOA) bei einem Trainingsflug auf dem Flughafen Poitiers-Biard (Département Vienne) ab. Aus einem Anflug mit nur einem laufenden Triebwerk musste durchgestartet werden, weil das Fahrwerk für die Landung nicht rechtzeitig verriegelt war. Beim Gasgeben drehte die Maschine nach rechts weg und stürzte in eine Gebäudegruppe. Alle 8 Insassen, sechs Besatzungsmitglieder und zwei Passagiere, überlebten den Unfall.[2]
  • Am 30. April 1959 geriet eine Douglas DC-3/C-47B-1-DK der Air France (F-BAII) bei der Landung auf dem Flughafen Poitiers-Biard von der Landebahn ab und wurde irreparabel beschädigt. Alle Besatzungsmitglieder, die einzigen Insassen auf dem Frachtflug, überlebten den Unfall.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Bulletin Statistique du trafic aérien commercial - année 2020. In: ecologie.gouv.fr. Ministère de la Transition écologique, abgerufen am 11. Juli 2021 (französisch).
  2. Flugunfalldaten und -bericht DC-3 F-BAOA im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 29. Oktober 2022.
  3. Flugunfalldaten und -bericht DC-3 F-BAII im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 29. Oktober 2022.