Distrikt Santa María del Mar

Distrikt in Peru

Der Distrikt Santa María del Mar ist einer der 43 Stadtbezirke der Region Lima Metropolitana in Peru. Er besitzt eine Fläche von 9,81 km². Beim Zensus 2017 wurden 999 Einwohner gezählt. Er ist damit der – gemessen an der Bevölkerungszahl – der mit Abstand kleinste unter den 50 Distrikten der Metropolitanregion.[1] Im Jahr 1993 lag die Einwohnerzahl bei 181, im Jahr 2007 bei 161. Verwaltungssitz ist Santa María del Mar. Der Distrikt Santa María del Mar wurde am 16. Januar 1962 aus dem Distrikt San Bartolo herausgelöst.

Distrikt Santa María del Mar
Lage des Distrikts in der Provinz Lima
Lage des Distrikts in der Provinz Lima
Basisdaten
Staat Peru
Region regionsfrei
Provinz LimaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Santa María del Mar
Fläche 9,8 km²
Einwohner 999 (2017)
Dichte 102 Einwohner pro km²
Gründung 16. Januar 1962
ISO 3166-2 PE
Webauftritt www.munisantamariadelmar.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcalde Distrital Jiries Jamis Sumar
(2019–2022)
Partei Restauración Nacional
Santa María del Mar 2.JPG
Koordinaten: 12° 24′ 6″ S, 76° 46′ 26″ W

Geographische LageBearbeiten

Der Distrikt Santa María del Mar liegt im Süden der Provinz Lima. Er besitzt eine knapp 5 km lange Küstenlinie und grenzt im Norden an den Distrikt San Bartolo, im Osten an den Distrikt Chilca (Provinz Cañete) sowie im Süden an den Distrikt Pucusana.

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Santa María del Mar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

FußnotenBearbeiten

  1. Daniel Ramírez Corzo Nicolini, Tania Herrera Romero: Estadísticas y mapas de Lima Metropolitana por distritos según el censo 2017. Centro de Investigación de la Arquitectura y la Ciudad (CIAC) de la Pontificia Universidad Católica del Perú, Lima 2019, S. 2.