Distrikt Pucusana

Distrikt in Lima

Der Distrikt Pucusana ist einer der 43 Stadtbezirke der Region Lima Metropolitana in Peru.

Distrikt Pucusana
Lage des Distrikts in der Provinz Lima
Lage des Distrikts in der Provinz Lima
Basisdaten
Staat Peru
Region regionsfrei
Provinz LimaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Pucusana
Fläche 37,8 km²
Einwohner 14.891 (2017)
Dichte 394 Einwohner pro km²
Gründung 22. Januar 1943
ISO 3166-2 PE
Webauftritt munipucusana.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcalde Distrital Luis Pascual Chauca Navarro (2019–2022)
Partei Alianza para el Progreso
Der Strand von Pucusana
Der Strand von Pucusana
Koordinaten: 12° 29′ 6″ S, 76° 47′ 12″ W

Der Distrikt hat eine Fläche von 37,83 km². Beim Zensus 2017 wurden 14.891 Einwohner gezählt. Im Jahr 1993 lag dei Einwohnerzahl bei 4233, im Jahr 2007 bei 10.633.

GeographieBearbeiten

LageBearbeiten

Der Distrikt Pucusana liegt an der Pazifikküste im äußersten Süden der Provinz Lima, 55 km südsüdöstlich vom Stadtzentrum von Lima. Er liegt auf durchschnittlich 7 Metern Meereshöhe. Pucusana grenzt im Norden an den Distrikt Santa María del Mar sowie im Osten und Süden an die Provinz Cañete.

 
El Boquerón - Pucusana

KlimaBearbeiten

In Pucusana ein gemäßigtes, maritimes Klima. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 19,2 Grad Celsius, die jährliche Niederschlagsmenge bei nur 9 Millimeter. Der August ist der kälteste Monat mit durchschnittlich 15,1 Grad Celsius, der Februar ist der wärmste Monat mit 27,5 Grad Durchschnittstemperatur.

GeschichteBearbeiten

Am 22. Januar 1943 wurde Pucusana offiziell zu einem Stadtbezirk von Lima.

PolitikBearbeiten

Der amtierende Bürgermeister des Stadtbezirks heißt Luis Chauca Navarro (2019–2022)

TourismusBearbeiten

HotelsBearbeiten

In Pucusana haben sich die meisten Hotels angesiedelt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Pucusana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien