Chiaromonte

italienische Gemeinde

Chiaromonte ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Potenza in der Region Basilikata. Die Gemeinde ist bekannt als diejenige Ortschaft, die unter dem Pseudonym Montegrano die Grundlage für das Buch The Moral Basis of a Backward Society von Edward Christie Banfield bildete.[2]

Chiaromonte
?
Chiaromonte (Italien)
Staat Italien
Region Basilikata
Provinz Potenza (PZ)
Koordinaten 40° 7′ N, 16° 13′ OKoordinaten: 40° 7′ 0″ N, 16° 13′ 0″ O
Höhe 794 m s.l.m.
Fläche 70 km²
Einwohner 1.868 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 85032
Vorwahl 0973
ISTAT-Nummer 076028
Bezeichnung der Bewohner Chiaromontesi
Schutzpatron San Giovanni Battista
Website Chiaromonte

Lage und DatenBearbeiten

Chiaromonte liegt 160 km südöstlich von Potenza. Hier wohnen 1868 Einwohner (Stand am 31. Dezember 2019).

Die Nachbargemeinden sind: Castronuovo di Sant’Andrea, Castrovillari (CS), Episcopia, Fardella, Francavilla in Sinni, Morano Calabro (CS), Noepoli, Roccanova, San Costantino Albanese, San Severino Lucano, Senise, Teana, Terranova di Pollino und Viggianello.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Tom Nichols, Our own worst enemy. The assault from within on modern democracy, Oxford 2021.