Castelluccio Inferiore

italienische Gemeinde

Castelluccio Inferiore ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1993 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Potenza in der Basilikata. Die Gemeinde liegt etwa 71 Kilometer südsüdöstlich von Potenza und gehört zur Comunità montana Lagonegrese. Castelluccio Inferiore grenzt unmittelbar an die Provinz Cosenza (Kalabrien). Ein Teil der Gemeinde ist Teil des Nationalparks Pollino.

Castelluccio Inferiore
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Castelluccio Inferiore (Italien)
Castelluccio Inferiore
Staat Italien
Region Basilikata
Provinz Potenza (PZ)
Koordinaten 40° 0′ N, 15° 59′ OKoordinaten: 40° 0′ 0″ N, 15° 59′ 0″ O
Höhe 495 m s.l.m.
Fläche 28 km²
Einwohner 1.993 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 85040
Vorwahl 0973
ISTAT-Nummer 076022
Volksbezeichnung Castelluccesi
Schutzpatron Nikolaus von Myra
Website Castelluccio Inferiore

GeschichteBearbeiten

Bis 1813 waren Castelluccio Inferiore und Castelluccio Superiore noch eine Gemeinde. Castelluccio ist entstanden, nachdem die antike Stadt Nerulum zerstört wurde.

VerkehrBearbeiten

Der Ort hatte einen Bahnhof an der Bahnstrecke Lagonegro–Spezzano Albanese. Zwischen Castelluccio Inferiore und Castelluccio Superiore befand sich der Kehrtunnel Castelluccio.

WeblinksBearbeiten

Commons: Castelluccio Inferiore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.