Pescopagano

italienische Gemeinde

Pescopagano ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 1787 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Potenza in der Basilikata. Die Gemeinde liegt etwa 40,5 Kilometer nordwestlich von Potenza, gehört zur Comunità Montana Marmo Platano und grenzt an die Provinzen Avellino und Salerno. Im Gemeindegebiet liegt der kleine Lago Saetta.

Pescopagano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Pescopagano (Italien)
Staat Italien
Region Basilikata
Provinz Potenza (PZ)
Koordinaten 40° 50′ N, 15° 24′ OKoordinaten: 40° 50′ 0″ N, 15° 24′ 0″ O
Höhe 954 m s.l.m.
Fläche 69 km²
Einwohner 1.787 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 85020
Vorwahl 0976
ISTAT-Nummer 076058
Bezeichnung der Bewohner Pescopaganesi
Schutzpatron Franz von Paola (30. Juni)
Website Pescopagano

VerkehrBearbeiten

Durch den nördlichen Gemeindeteil führt die Strada Statale 401 dell’Alto Ofanto e del Vulture von Melfi nach Sant’Andrea di Conza, an der Ortschaft Pescopagano vorbei führt die Strada Statale 7 Via Appia.

Der Bahnhof Calitri-Pescopagano liegt viele Kilometer des Ortes an der im Personenverkehr nicht mehr bedienten Bahnstrecke Avellino–Rocchetta Sant’Antonio.

WeblinksBearbeiten

Commons: Pescopagano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.