Charlie Conord

französischer Bahnradsportler

Charlie Conord (* 28. Juli 1990 in Ambilly) ist ein ehemaliger französischer Bahnradsportler.

Charlie Conord Straßenradsport
Charlie Conord (2016)
Charlie Conord (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 28. Juli 1990
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Karriereende 2016
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2016 Bronze – Keirin
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren
2008 Weltmeister – Keirin, Teamsprint
Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2020

2006 wurde Charlie Conord französischer Vize-Meister der Jugend im Sprint. Im Jahr darauf startete er bei den Junioren und wurde gemeinsam mit Thierry Jollet und Quentin Lafargue in Cottbus Europameister im Teamsprint. Im selben Jahr wurde er französischer Junioren-Meister im Sprint sowie in Aguascalientes mit Jollet und Lafargue Vize-Weltmeister im Teamsprint. Im Jahr darauf, bei der Junioren-WM 2008, in Kapstadt, wurde er, ebenfalls mit Jollet und Lafargue, Junioren-Weltmeister im Teamsprint sowie im Keirin, im Sprint errang er die Silbermedaille. Bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren in Pruszków erreichte er in allen drei Disziplinen dieselben Resultate.

Ab 2010 startete Conord auch in der Eliteklasse, wo er bei den Bahn-Weltmeisterschaften in Kopenhagen im Keirin 21. wurde. 2011 wurde er Dritter der französischen Meisterschaften im Keirin sowie erneut Vize-Europameister (U23) im Sprint. 2012 belegte er ein weiteres Mal bei französischen Bahn-Meisterschaften Platz drei im Sprint sowie jeweils Platz zwei im Sprint sowie im Teamsprint bei der EM (U23). Bei den Bahn-Europameisterschaften der Elite im litauischen Panevėžys wurde er Neunter im Sprint.

Nachdem Conord 2012 beim Bahnrad-Weltcup 2011/12 den Sprint-Wettbewerb beim Lauf in Peking und zwei Silbermedaillen bei den U23-Bahneuropameisterschaften gewonnen hatte, blieb er längere Zeit ohne Erfolg. Bei den UEC-Bahn-Europameisterschaften 2016 errang er Bronze im Keirin und wurde in derselben Disziplin französischer Meister.

ErfolgeBearbeiten

 
Conord beim Sechstagerennen von Grenoble (2011)
2007
2008
2011
2012
2016

WeblinksBearbeiten

Commons: Charlie Conord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien