Castelfranco Emilia

italienische Gemeinde

Castelfranco Emilia ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 33.058 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Modena in der Region Emilia-Romagna. Die Stadt liegt etwa zwölf Kilometer südöstlich von Modena und etwa 25 Kilometer nordwestlich von Bologna. Die Gemeinde grenzt an die Metropolitanstadt Bologna, zu der sie bis 1929 (damals noch „Provinz Bologna“) gehörte. Seit 2006 hat die Gemeinde durch Präsidentialerlass Stadtrechte.

Castelfranco Emilia
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Castelfranco Emilia (Italien)
Castelfranco Emilia
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Modena (MO)
Lokale Bezeichnung Castel
Koordinaten 44° 36′ N, 11° 3′ OKoordinaten: 44° 35′ 48″ N, 11° 3′ 10″ O
Höhe 42 m s.l.m.
Fläche 101,31 km²
Einwohner 33.058 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 41013
Vorwahl 059
ISTAT-Nummer 036006
Volksbezeichnung Castelfranchesi
Schutzpatron Donnino di Fidenza
Website Castelfranco Emilia
Villa Sorra in Castelfranco Emilia
Villa Sorra in Castelfranco Emilia

GeschichteBearbeiten

Nahe der Stadt liegt das sogenannte Forum Gallorum. Hier an der früheren Via Aemilia besiegten Octavian und Aulus Hirtius 43 vor Christus Marcus Antonius. Die Ursprünge des Ortes sind am Ende des 12. Jahrhunderts zu suchen. Der Ort wird um 1225 mehrfach erwähnt. Die Kirche Santa Maria Assunta ist in den Jahren von 1226 bis 1232 erbaut worden. Zwischen 1628 und 1634 wurde durch den Papst Urban VIII. die Festung gebaut, um als nördliches Bollwerk des Kirchenstaates zu dienen.

In der Stadt sollen die Tortellini erfunden worden sein.

VerkehrBearbeiten

Castelfranco Emilia liegt an der Staatsstraße 9, die von Bologna nach Modena verläuft. Etwas südlich davon befindet sich die Autostrada A1. Auch die Bahnstrecke von Modena nach Bologna durchquert den Ort.

PersönlichkeitenBearbeiten

StädtepartnerschaftenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Castelfranco Emilia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.