Bruno Henrique (Fußballspieler, 1990)

brasilianischer Fußballspieler

Bruno Henrique Pinto (* 30. Dezember 1990 in Belo Horizonte), kurz Bruno Henrique, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Stürmer spielt seit Anfang 2019 für Flamengo Rio de Janeiro.

Bruno Henrique
Bruno Henrique (35129405450) (cropped).jpg
Bruno Henrique bei Santos (2017)
Personalia
Name Bruno Henrique Pinto
Geburtstag 30. Dezember 1990
Geburtsort Belo HorizonteBrasilien
Größe 184 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2011 Cruzeiro Belo Horizonte
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2012 Cruzeiro Belo Horizonte 0 0(0)
2012–2014 Uberlândia EC
2014 → Itumbiara EC (Leihe)
2015–2016 Goiás EC 33 0(7)
2016–2017 VfL Wolfsburg 14 0(0)
2017–2019 FC Santos 69 (12)
2019– Flamengo Rio de Janeiro 25 (15)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2019– Brasilien 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. August 2019

2 Stand: 10. September 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Bruno Henrique begann seine Karriere in seiner Geburtsstadt bei Cruzeiro Belo Horizonte. Im Januar 2012 wurde er an den Uberlândia EC verliehen, der ihn im Sommer 2013 auch fest verpflichtete. Im Januar 2014 wurde er für ein Jahr an den Itumbiara EC verliehen. Im Januar 2015 wechselte Bruno Henrique zum Erstligisten Goiás EC, für den er im Mai 2015 in der Série A debütierte.

Am 29. Januar 2016 wechselte Bruno Henrique in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg, bei dem er einen bis Juni 2019 laufenden Vertrag unterschrieb.[1] Am 6. April 2016 bestritt er sein Startelfdebüt im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen Real Madrid, das der VfL Wolfsburg mit 2:0 gewann.

Nach der Hinrunde der Saison 2016/17 kehrte Bruno Henrique in seine Heimat zurück und schloss sich dem FC Santos an.[2] Bei dem Klub etablierte er sich sofort als Stammspieler. Die Saison 2017 begann für ihn problematisch. Die Saison 2018 begann für ihn problematisch. Im ersten Pflichtspiel der Saison gegen den CA Linense in der Staatsmeisterschaft von São Paulo am 17. Januar wurde er am rechten Auge verletzt.[3]

Nach zwei Spielzeiten wechselte er Anfang 2019 nach Rio de Janeiro zum CR Flamengo[4], wo er auf Anhieb die Staatsmeisterschaft und die Taça Rio gewann. Am 23. November 2019 schloss sich die Copa Libertadores 2019 an. Einen Tag später fiel in der brasilianischen Meisterschaft 2019 die Vorentscheidung zu Gunsten von Flamengo und Bruno Henrique konnte auch diesen Titel feiern. In der Saison erzielte er am 30. und 35. Spieltag einen Hattrick und wurde mit dem Prêmio Craque do Brasileirão als bester Spieler ausgezeichnet.

NationalmannschaftBearbeiten

Im August 2019 wurde Bruno Henrique von Trainer Tite erstmals für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert, als er für den Kader für die Freundschaftsspiele gegen Peru und Kolumbien berufen wurde.[5] Im Spiel gegen Kolumbien am 5. September 2019, wurde er in der 80. Minute für Philippe Coutinho eingewechselt.[6]

ErfolgeBearbeiten

Goiás

Flamengo

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bruno Henrique zum VfL vfl-wolfsburg.de, am 29. Januar 2016, abgerufen am 29. Januar 2016
  2. Wechsel zum FC Santos. (Nicht mehr online verfügbar.) 23. Januar 2017, archiviert vom Original; abgerufen am 25. Januar 2017..
  3. Augenverletzung, Bericht auf globo.com vom 17. Januar 2018, Seite auf portug., abgerufen am 22. August 2019
  4. Wechsel zu Flamengo, Bericht auf lance.com.br vom 24. Januar 2019, Seite auf portug., abgerufen am 22. August 2019
  5. Tite convoca a Seleção Brasileira para amistosos de setembro
  6. Erstes Länderspiel, Spielbericht auf flashscore.com, abgerufen am 9. September 2019
  7. Prêmio Craque do Brasileirão 2019, Bericht auf cbf.com.br vom 9. Dezember 2019, Seite auf portug., abgerufen am 10. Dezember 2019
  8. Bola de Prata, Bericht auf gazetadopovo.com.br vom 9. Dezember 2019, Seite auf portug., abgerufen am 11. Dezember 2019