Hauptmenü öffnen
Brandon Starc Leichtathletik
Nation AustralienAustralien Australien
Geburtstag 24. November 1993 (25 Jahre)
Geburtsort Baulkham Hills, Australien
Größe 188 cm
Gewicht 71 kg
Karriere
Disziplin Hochsprung
Bestleistung 2,36 m Sport records icon NR.svg (26. August 2018 in Eberstadt)
Verein Parramatta Athletics Club
Trainer Alex Stewart
Status aktiv
Medaillenspiegel
Commonwealth Games 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Jugendspiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der Commonwealth Games Federation Commonwealth Games
0Gold0 Gold Coast 2018 2,32 m
Olympische Ringe Olympische Jugendspiele
0Silber0 Singapur 2010 2,19 m
letzte Änderung: 18. August 2018

Brandon Starc (* 24. November 1993 in Baulkham Hills) ist ein australischer Hochspringer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Erste internationale Erfahrungen sammelte Brandon Starc bei den 2010 erstmals ausgetragenen Olympischen Jugendspielen in Singapur, bei denen er mit 2,19 m die Silbermedaille gewann. 2012 qualifizierte er sich für die Juniorenweltmeisterschaften in Barcelona, bei denen er mit 2,17 m den sechsten Platz belegte. 2013 nahm er an den Weltmeisterschaften in Moskau teil, bei denen er mit 2,17 m in der Qualifikation ausschied. 2014 nahm er zum ersten Mal an den Commonwealth Games in Glasgow teil und wurde dort mit 2,21 m Achter. Ein Jahr später qualifizierte er sich erneut für die Weltmeisterschaften in Peking, wobei er in der Qualifikation seine persönliche Bestleistung von 2,31 m aufstellte. Im Finale übersprang er lediglich 2,25 m und belegte damit Rang zwölf.

2016 erfolgte die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro, bei denen er im Finale mit 2,20 m den 15. Rang erreichte. 2018 nahm er erneut an den Commonwealth Games im australischen Gold Coast teil und gewann dort mit neuer Bestleistung von 2,32 m die Goldmedaille vor dem Bahamaier Jamal Wilson. Am 26. August gewann er das internationale Hochsprung-Meeting in Eberstadt mit persönlicher Bestleistung und Einstellung des nationalen Rekordes von 2,36 m.

2013, 2015 sowie 2018 wurde Starc australischer Meister im Hochsprung.

WeblinksBearbeiten