Benedikt Gutjan

deutscher Radiomoderator und Synchronsprecher

Benedikt Gutjan (* 6. August 1983 in München) ist ein deutscher Radiomoderator und Synchronsprecher.

LebenBearbeiten

In München aufgewachsen, stand er bereits mit 9 Jahren das erste Mal vor einem Synchronmikrofon und ist seitdem in zahlreichen Kino - und Fernsehproduktionen zu hören.

Seit 2002 war er als Radiomoderator bei Radio Energy München in verschiedenen Sendungen zu hören. Von September 2014 bis Dezember 2017 moderierte er dort die Energy Toast Show von 5 bis 10 Uhr. Er verfügt über ein breites Repertoire prominenter Stimmen, die er für Radio-Comedies in ganz Deutschland imitiert. Ende April 2018 gab er schließlich seinen Wechsel zum Münchner Radiosender Gong 96,3 bekannt.

Synchronsprecherrollen (Auswahl)Bearbeiten

Adam Brody

  • 2004: American High – Hier steigt die Party! (Fernsehserie) als Zack Altman
  • 2004 – 2007: O.C., California (Fernsehserie) als Seth Cohen
  • 2005: Mr. & Mrs. Smith als Benjamin Danz
  • 2007: Im Land der Frauen als Carter Webb
  • 2009: Jennifer‘s Body als Nikolai Wolf
  • 2011: Scream 4 als Deputy Hoss
  • 2011: Die Tochter meines besten Freundes als Toby Walling
  • 2011 – 2018: New Girl (Fernsehserie) als Berkley
  • 2012: Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt als Owen
  • 2012: Revenge for Jolly! als Danny
  • 2012 – 2016: House of Lies (Fernsehserie) als Nate
  • 2013: Lovelace als Harry Reems
  • 2014: Life Partners als Tim
  • 2016: Yoga Hosers als Ichabod
  • 2017: CHIPS - Chip Happens als Clay Allen
  • 2016 – 2018: Startup (Serie) als Nick Talman
  • 2019: Ready or Not als Daniel

Chō

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

  • 1996: Zachery Ty Brian in Hör mal wer da Hämmert als Brad
  • 1996: George Mc Farland in Die kleinen Strolche als Spanky
  • 1997: Noah Segan in Eine schrecklich nette Familie als Robby Bennett
  • seit 1999: Seth Green in Family Guy als Chris Griffin
  • 2006–2008: Jack Plotnick in Drawn Together als Xandir P. Wifflebottom
  • 2006–2011: Zach Gilford in Friday Night Lights als Matt Saracen
  • 2007–2010: Brendan Quinn in The Tudors als Knyvett
  • 2008: Simon Greenall in Fur TV als Mervin
  • 2008–2009: Micah Alberti in Wildfire als Matt Ritter
  • 2009–2013: Michael Steger in 90210 als Navid Shirazi
  • 2009–2015: Donald Glover in Community als Troy Barnes
  • 2010–2014: Lucas Neff in Raising Hope als Jimmy Chance
  • 2010–2013: Kyle Massey in Der Fisch-Club als Milo
  • 2011: Douglas Booth in Great Expectations als Pip
  • 2011: Chris Zylka in 10 Dinge, die ich an dir hasse als Joey Donner
  • 2011–2016: Finn Jones in Game of Thrones als Loras Tyrell
  • 2013: Jayson Blair in The New Normal als Clay Clemmons
  • seit 2014: Jamie Hector in Bosch als Jerry Edgar
  • 2014–2018: Spencer Rothbell in Clarence als Clarence Wendle
  • seit 2014: Peter Scanavino in Law and Order als Dominick Carisi Jr.
  • seit 2014: Brandan Fehr in The Night Shift als Dr. Drew Alister
  • 2014–2020: Rotimi Akinosho in Power als Andre "Dre" Coleman
  • seit 2015: DJ Qualls in The Man in the High Castle als Ed Mc Carthy
  • seit 2016: Dan Amboyer in Younger als Thad Steadman
  • 2016: Augustus Prew in Pure Genius als James Bell
  • seit 2016: Thomas Hwan in Follow the Money als Alf Rybjerg
  • seit 2016: Hugh Skinner in Fleabag als Harry
  • seit 2017: Jorge López in Soy Luna als Ramiro Ponce (2. Stimme)
  • 2017: Kōki Uchiyama in Death Parade als Clavis
  • seit 2017: John Patrick Amedori in The Good Doctor als Dash
  • 2018: Kōki Uchiyama in Violet Evergarden als Benedict Blue
  • seit 2018: Zach Gilford in Good Girls als Gregg
  • seit 2018: Callum Blake in Medici als Carlo de Medici
  • seit 2019: Zach Gilford in L.A.‘s Finest als Ben Walker

WeblinksBearbeiten