BMW R 80

Motorradmodell von BMW

Die BMW R 80 war ein Motorradmodell des Herstellers BMW. Das unverkleidete Naked Bike ist das Nachfolgemodell der BMW R 80/7 und war die technische Basis für die BMW R 80 RT Modelle von 1985 bis 1995.[1] Sie war die erste Boxer-BMW, die bleifreies Benzin vertrug.[2]

MotorBearbeiten

Ihr Boxermotor mit 797 cm³ Hubraum und 37 kW (50 PS) Leistung[1] bei 6500 /min[3] stammte aus der BMW R 80/7. Der Abgas- und Ansaugtrakt wurde zu Gunsten eines besseren Drehmomentverlaufs optimiert. Mit diesem Motor erreichte die Maschine eine Höchstgeschwindigkeit von annähernd 180 km/h; als Verbrauch bei konstant 90 km/h wurden 4,6 l für 100 km angegeben.[3]

FahrwerkBearbeiten

Gabel, Vorderrad und Bremsen stammten von der BMW K 100.[3]

BewertungBearbeiten

Kurbel- und Nockenwelle samt Lagern, Kolben und Zylindern, gelten als beständig. Die Bremswirkung der vorderen Scheibenbremse war etwas knapp bemessen, so dass meist eine zweite Scheibe ab Werk bestellt oder nachgerüstet wurde. Die hintere Trommelbremse arbeitet gut. Während ihrer gesamten Bauzeit gab es parallel zur unverkleideten R 80 die vollverkleidete RT mit gutem Wetterschutz. Die Eignung als Reisemaschine zeigt sich durch einen großen Tank, sehr gute Sitzpositionen für Fahrer und Sozius, einfache Technik, hohe Zuladung und gute Unterbringungsmöglichkeiten fürs Gepäck.[4]

ProduktionszahlenBearbeiten

Gebaut wurde das Modell von 1985 bis 1992 in 13.815 Exemplaren,[5][6] wobei die Zahl 314 Behördenmodelle beinhaltet.[3] Seine Nachfolger waren die BMW R 80 R[3] und BMW R 100 R mit Paralever.

LiteraturBearbeiten

  • Hans J. Schneider, Axel Koenigsbeck: Faszination BMW Boxer: Entwicklung, technisches Konzept, Sport, Gespanne, Spezialmodelle; alle neuen Vierventil-Boxer, alle Klassik-Boxer seit 1969, Boxer-Geschichte seit 1923. Verlag Schneider-Textsystem, Weilerswist 1994, ISBN 978-3-927710-06-1.
  • Jan Leek: BMW: Motorräder seit 1945. 1. Auflage. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-613-03475-4, Seite 54 (Reihe Typenkompass)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b pressbmwgroup.com, Alle Motorräder - Serienmodelle seit 1923 (bis 2004) (PDF, 1,8 MB) Seiten 29 und 30, abgerufen am 12. März 2019.
  2. Jan Leek: BMW: Motorräder seit 1945. 1. Auflage. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-613-03475-4, Seite 54 (Reihe Typenkompass)
  3. a b c d e bmw-grouparchiv.de, BMW R 80 (Monolever), abgerufen am 13. März 2019.
  4. https://www.motorradonline.de/ratgeber/beratung-gebrauchte-bmw-r-80-richtig-kaufen/ abgerufen am 16. August 2021
  5. pressbmwgroup.com, Alle Motorräder - Serienmodelle seit 1923 (bis 2004) (PDF, 1,8 MB) Seite 69, abgerufen am 12. März 2019.
  6. bimmerarchiv.de, R 65 von 1985 bis 1993, abgerufen am 12. März 2019.