Bégrolles-en-Mauges

französische Gemeinde

Bégrolles-en-Mauges ist eine französische Gemeinde mit 2.107 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019). Sie liegt im Département Maine-et-Loire in der Région Pays de la Loire. Bégrolles-en-Mauges gehört zum Arrondissement Cholet und zum Kanton Beaupréau-en-Mauges. Die Einwohner werden Bégrollais genannt.

Bégrolles-en-Mauges
Bégrolles-en-Mauges (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Maine-et-Loire (49)
Arrondissement Cholet
Kanton Beaupréau-en-Mauges
Gemeindeverband Agglomération du Choletais
Koordinaten 47° 8′ N, 0° 56′ WKoordinaten: 47° 8′ N, 0° 56′ W
Höhe 74–117 m
Fläche 14,72 km²
Einwohner 2.107 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 143 Einw./km²
Postleitzahl 49122
INSEE-Code
Website https://www.begrolles-en-mauges.com/

Kloster Notre-Dame von Bellefontaine

GeographieBearbeiten

Bégrolles-en-Mauges liegt etwa neun Kilometer nordnordwestlich von Cholet in der Landschaft Mauges. Umgeben wird Bégrolles-en-Mauges von den Nachbargemeinden Beaupréau-en-Mauges im Norden, Le May-sur-Èvre im Osten, Saint-Léger-sous-Cholet im Südosten, La Séguinière im Süden und Südwesten sowie Sèvremoine im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012 2018
Einwohner 1104 1146 1254 1435 1520 1531 1721 1976 2089
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kloster Notre-Dame von Bellefontaine, 1120 gegründet, während der Vendée-Kriege um 1794 zerstört, im 19. Jahrhundert wieder errichtet
  • Mühle Les Landes, seit 1975 Monument historique
  • Haus Bégrolles

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Bégrolles-en-Mauges

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de Maine-et-Loire. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-117-1, S. 324–327.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bégrolles-en-Mauges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien