Hauptmenü öffnen

Alois Gmür

Schweizer Politiker
Alois Gmür (2011)

Alois Gmür (* 3. April 1955 in Einsiedeln, heimatberechtigt in Amden) ist ein Schweizer Politiker (CVP).

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Gmür war von 1986 bis 2000 im Bezirksrat von Einsiedeln und von 2000 bis 2004 Bezirksammann. Von 2004 bis 2011 war er im Kantonsrat des Kantons Schwyz. Gmür gehört seit den Parlamentswahlen 2011 dem Nationalrat an und ist Mitglied der Finanzkommission und der Sicherheitspolitischen Kommission des Nationalrates.

Der Braumeister und Teilinhaber der Brauerei Rosengarten in Einsiedeln ist Präsident der IG der unabhängigen Klein- & Mittelbrauereien der Schweiz. Seit 2017 amtet er als Präsident des Stiftungsrats der Schweizerischen Pfadistiftung[1], deren Stiftungszweck die Unterstützung der Arbeit der Pfadibewegung Schweiz ist.

TriviaBearbeiten

In der Schweizer Armee ist Gmür Major. Er ist verheiratet und Vater von fünf Kindern. Er ist Mitglied der 2013 auf Initiative der Getränkehersteller gegründeten Lobbygruppe für Süssgetränke IG Erfrischungsgetränke.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Verzeichnis Stiftungsräte auf scout.ch
  2. Rundschau: Süsse Macht - Die Zuckerlobby im Parlament In: srf.ch, 7. März 2018, abgerufen am 8. März 2018.