Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1757
Andreas Hadik von Futak
Andreas Hadik von Futak
gelingt der
Berliner Husarenstreich.
Robert François Damiens
Robert François Damiens
verübt einen Anschlag
auf Ludwig XV.
Militärische Operationen im Siebenjährigen Krieg in Europa 1757
Im Siebenjährigen Krieg kommt zum letzten Mal
die Schiefe Schlachtordnung zum Einsatz.
1757 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1205/06 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1749/50 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1162/1163 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2300/01 (südlicher Buddhismus); 2299/2300 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Feuer-Büffels 丁丑 (am Beginn des Jahres Feuer-Ratte 丙子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1119/20 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4090/91 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1135/36 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1170/71 (Jahreswechsel 14./15. September)
Jüdischer Kalender 5517/18 (14./15. September)
Koptischer Kalender 1473/74 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 932/933
Seleukidische Ära Babylon: 2067/68 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2068/69 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1813/14 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

FrankreichBearbeiten

 
Damiens vor seinen Richtern im Châtelet am 2. März
  • 5. Januar: In Paris versucht Robert François Damiens König Ludwig XV. niederzustechen, wobei er ihm nur leichte Wunden zufügt. Der Attentäter versucht nicht zu fliehen und wird sofort überwältigt. Er wird in der Conciergerie eingekerkert. Hier wird er über die nächsten Wochen schwer gefoltert, um etwaige Mitverschwörer zu finden.
  • 28. März: Damiens wird wegen Regizids durch Vierteilung nach Folter hingerichtet. Es handelt sich um die erste Hinrichtung des Scharfrichters Charles Henri Sanson, der dabei seinem Onkel assistiert. Nach Damiens Tod wird gemäß der Gesetzesvorschrift für Königsattentäter sein Haus niedergerissen, der Platz eingeebnet und dort ein Bauverbot verhängt. Seine direkten Verwandten müssen ihren Namen ändern und werden bei Androhung der Todesstrafe des Königreichs verwiesen.

Siebenjähriger Krieg in EuropaBearbeiten

 
Die Erschießung von Admiral Byng
 
Schlacht bei Prag
 
Schlacht bei Kolin
 
Schlacht bei Roßbach
 
Schlacht bei Leuthen

Der Krieg an KolonialschauplätzenBearbeiten

 
Schlacht bei Plassey 1757
 
Montcalm versucht das Massaker aufzuhalten

Weitere Ereignisse in AmerikaBearbeiten

 
Franklin während seines Aufenthaltes in London, Porträt von Benjamin Wilson, um 1760
  • In Georgia tritt erstmals ein Gesetz in Kraft, durch das Weiße zur Bildung von Sklaven-Patrouillen verpflichtet werden. Die Aufgabe dieser Patrouillen besteht darin, zu kontrollieren, ob Sklaven, die sie nachts auf der Straße antreffen, sich dort rechtmäßig aufhalten. Hintergrund dieser Regelungen, die bis 1865 in Kraft bleiben, ist die Furcht vor möglichen Sklavenaufständen.

Osmanisches ReichBearbeiten

  • 30. Oktober: Nach dem Tod von Osman III. folgt ihm sein Cousin Mustafa III. als Sultan des Osmanischen Reichs. Bei seinem Amtsantritt lässt er sich mit dem Schwert des Kalifen Omar gürten und demonstriert damit sein besonderes Interesse für das Rechtswesen und die Gerechtigkeit.

Weitere Ereignisse in AsienBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

KulturBearbeiten

ReligionBearbeiten

Historische Karten und AnsichtenBearbeiten

 
Olmütz 1757

GeborenBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

April bis JuniBearbeiten

Juli bis SeptemberBearbeiten

 
Johann Matthäus Bechstein
 
La Fayette

Oktober bis DezemberBearbeiten

 
Karl X. von Frankreich

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1757Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

Zweites HalbjahrBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 1757Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1757 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien