1627
Kaiser Chongzhen
Chongzhen wird letzter Kaiser
der Ming-Dynastie.
Frontispiz der Tabulae Rudolphinae
Johannes Kepler stellt die Rudolfinischen Tafeln fertig.
Augsburger Abbildung des Ur
In Polen verendet der letzte Auerochse.
Dieses Wildrind ist seither ausgerottet.
1627 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1075/76 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1619/20 (11./12. September)
Bengalischer Solarkalender 1032/33 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2170/71 (südlicher Buddhismus); 2169/70 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender Jahr des Feuer-Hasen 丁卯 (am Beginn des Jahres Feuer-Tiger 丙寅)
Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 989/990 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3960/61 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1005/06
Islamischer Kalender 1036/37 (Jahreswechsel 11./12. September)
Jüdischer Kalender 5387/88 (10./11. September)
Koptischer Kalender 1343/44 (11./12. September)
Malayalam-Kalender 802/803
Seleukidische Ära Babylon: 1937/38 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1938/39 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1683/84 (April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Dreißigjähriger KriegBearbeiten

 
Georg Friedrich von Baden Durlach

Polnisch-Schwedischer KriegBearbeiten

Achtzigjähriger KriegBearbeiten

 
Belagerung von Groenlo

HugenottenkriegeBearbeiten

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

 
Karl Eusebius von Liechtenstein
 
Maria Gonzaga

Kaiserreich ChinaBearbeiten

Weitere Ereignisse in AsienBearbeiten

  • 28. Oktober: Nach dem Tod seines Vaters Jahangir wird Shah Jahan mit Unterstützung seines Onkels Asaf Khan, der seine Rivalen ausschaltet, fünfter Großmogul von Indien. Nur Jahan, Jahangirs Witwe, die in Lahore unter Hausarrest gestellt wird, unterstützt hingegen Shah Jahans Halbbruder Shahriyar, der am 7. November formell den Thron besteigt.

KaribikBearbeiten

Die Besiedlung der zu diesem Zeitpunkt menschenleeren Karibikinsel Barbados durch die Briten beginnt. Dabei werden Sklaven aus Irland und Indentur-Sklaven von den gesamten britischen Inseln angesiedelt.

Wirtschaft und GesellschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
Kepler-Weltkarte in den Rudolfinischen Tafeln

KulturBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

Natur und UmweltBearbeiten

 
Denkmal für den letzten Auerochsen im polnischen Jaktorów
  • In Polen stirbt der letzte Auerochse, eine Kuh, vermutlich an Altersschwäche. Die Wildform des Hausrindes ist damit weltweit ausgerottet.

GeborenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

 
Robert Boyle

Zweites HalbjahrBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

  • 27. Januar: Cäcilie Wasa, schwedische Prinzessin und Markgräfin von Baden-Rodemachern (* 1540)
  • 28. Januar: Gerhard Rantzau, 1600–1627 dänischer Statthalter im königlichen Anteil Schleswig-Holsteins (* 1558)
  • 30. Januar: Sophia Agnes von Langenberg, Kölner Nonne, Opfer der Kölner Hexenverfolgungen (* 1597/1598)
 
Grab Karls I. in der Fürstengruft in Vranov u Brna
  • 12. Februar: Karl I., österreichischer Adliger, erster Fürst von Liechtenstein (* 1569)
  • 22. Februar: Olivier van Noort, niederländischer Seefahrer (* 1558)
  • 12. März: Giovanni Battista Paggi, italienischer Kunstschriftsteller und Maler (* 1554)
  • 22. März: Cornelis van Aerssen, niederländischer Staatsmann, Diplomat und Jurist (* 1545)
  • 23. März: Ludovico Zacconi, italienischer Musiktheoretiker (* 1555)
  • 30. März: Enoch Pöckel, Jurist, Ratsmitglied und Ratsbaumeister in Leipzig, Hammerherr im Erzgebirge (* 1578)
  • 19. Oktober: Wei Zhongxian, chinesischer Obereunuch in der Verbotenen Stadt (* 1568)
 
Jahangirs Mausoleum

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1627 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien