Hauptmenü öffnen
Yūmi Kajihara Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 10. April 1997
Nation JapanJapan Japan
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Verein(e)
Tsubaka Cycling Club[1]
Wichtigste Erfolge
Bahnrad-Weltcup
2017/18 Gold 3. Lauf in Milton – Omnium
Asienmeisterschaften
2017 Gold – Omnium
2017 Gold – Omnium, Punktefahren
2016 Gold – Scratch
Letzte Aktualisierung: 28. Oktober 2019

Yūmi Kajihara (jap. 梶原 悠未, Kajihara Yūmi; * 10. April 1997) ist eine japanische Radsportlerin, die Rennen im Bahn und Straßenradsport bestreitet.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Seit 2014 nimmt Yūmi Kajihara erfolgreich an internationalen Radsport-Wettbewerben teil. In diesem Jahr wurde sie zweifache asiatische Vize-Meisterin der Junioren im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. Im Jahr darauf errang sie drei asiatische Meistertitel bei den Juniorinnen, im Einzelzeitfahren und im Straßen sowie im Punktefahren auf der Bahn. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren 2015 holte sie zwei Medaillen, Silber im Punktefahren sowie Bronze in der Mannschaftsverfolgung, später im Jahre belegte sie bei den Straßenweltmeisterschaften Rang vier im Straßenrennen der Juniorinnen.

Ab 2016 startete Kajihara in der Elite, wurde auf der Bahn Asienmeisterin im Scratch. In der Gesamtwertung des Bahnrad-Weltcups 2016/17 belegte wie Rang acht in der Omnium-Gesamtwertung. Im Jahr darauf errang sie zwei asiatische Titel auf der Bahn – im Omnium und im Punktefahren –, wurde Zweite in der Einerverfolgung und belegte im Einzelzeitfahren auf der Straße Rang drei. Anfang Dezember errang sie ihren bis dahin größten Erfolg, als sie beim dritten Lauf des Bahnrad-Weltcups im kanadischen Milton das Omnium für sich entschied. Bei den Asienspielen 2018 errang sie Gold im Omnium und mit Kisato Nakamura, Miha Yoshikawa und Yuya Hashimoto Bronze in der Mannschaftsverfolgung.

PrivatesBearbeiten

Seit April 2016 ist Kajihara Studentin an der Universität Tsukuba.[1]

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2014
  •   Japanische Junioren-Meisterin – Punktefahren
2015
2016
2017
2018
2019
2019/20

StraßeBearbeiten

2014
2015
2017
2018
2019

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b University of Tsukuba : Cycling Athlete Yumi Kajihara Visits President Nagata. In: tsukuba.ac.jp. Abgerufen am 4. Dezember 2017 (japanisch).