Hauptmenü öffnen

Weitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen, Mecklenburg-Vorpommern
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Weitenhagen führt kein Wappen
Weitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Weitenhagen hervorgehoben

Koordinaten: 54° 13′ N, 12° 47′ O

Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Vorpommern-Rügen
Amt: Franzburg-Richtenberg
Höhe: 19 m ü. NHN
Fläche: 17,04 km2
Einwohner: 224 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 13 Einwohner je km2
Postleitzahl: 18461
Vorwahl: 038322
Kfz-Kennzeichen: VR, GMN, NVP, RDG, RÜG
Gemeindeschlüssel: 13 0 73 097
Adresse der Amtsverwaltung: Ernst-Thälmann-Str. 71
18461 Franzburg
Website: www.amt-franzburg-richtenberg.de
Bürgermeister: Hartmut Thurow
Lage der Gemeinde Weitenhagen im Landkreis Vorpommern-Rügen
RostockLandkreis Mecklenburgische SeenplatteLandkreis RostockLandkreis Vorpommern-GreifswaldLandkreis Vorpommern-GreifswaldLandkreis Vorpommern-GreifswaldAltenpleenGroß MohrdorfGroß MohrdorfGroß MohrdorfKlausdorf (bei Stralsund)KramerhofPreetz (bei Stralsund)ProhnSaal (Vorpommern)BarthDivitz-SpoldershagenFuhlendorf (Vorpommern)Fuhlendorf (Vorpommern)Fuhlendorf (Vorpommern)Fuhlendorf (Vorpommern)Karnin (bei Barth)Kenz-KüstrowLöbnitz (Vorpommern)LüdershagenPruchtenSaal (Vorpommern)TrinwillershagenBergen auf RügenBuschvitzGarz/RügenGustowLietzowParchtitzPatzigPoseritzRalswiekRappinSehlenAhrenshoopBorn a. DarßDierhagenPrerowWieck a. DarßWustrow (Fischland)FranzburgGlewitzGremersdorf-BuchholzMillienhagen-OebelitzPapenhagenRichtenbergSplietsdorfVelgastWeitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen)Wendisch BaggendorfElmenhorst (Vorpommern)SundhagenWittenhagenBaabeGöhren (Rügen)Lancken-GranitzSellinMönchgutZirkowGroß KordshagenJakobsdorfLüssow (bei Stralsund)Lüssow (bei Stralsund)NieparsPantelitzSteinhagen (Vorpommern)WendorfZarrendorfAltenkirchen (Rügen)BreegeDranskeGloweLohmePutgartenSagardWiek (Rügen)Bad SülzeDettmannsdorfDeyelsdorfDrechowEixenGrammendorfGransebiethHugoldsdorfLindholzTribseesAhrenshagen-DaskowSchlemminRibnitz-DamgartenSemlowAltefährDreschvitzDreschvitzGingstInsel HiddenseeKluisNeuenkirchen (Rügen)Neuenkirchen (Rügen)RambinSamtensSchaprodeSchaprodeTrent (Rügen)Ummanz (Gemeinde)Ummanz (Gemeinde)Ummanz (Gemeinde)BinzGrimmenMarlowPutbusPutbusSassnitzStralsundStralsundSüderholzZingstZingstZingstKarte
Über dieses Bild

Weitenhagen ist eine Gemeinde westlich von Stralsund im Landkreis Vorpommern-Rügen. Die Gemeinde wird vom Amt Franzburg-Richtenberg mit Sitz in der Stadt Franzburg verwaltet.

Geografie und VerkehrBearbeiten

Weitenhagen liegt etwa 25 km südwestlich der Hansestadt Stralsund und rund 18 km südlich von Barth. Nördlich der Gemeinde verläuft die B 105.

GeschichteBearbeiten

Der Ortsteil Behrenwalde wurde in der Mitte des 14. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt. Mit dem Westfälischen Frieden von 1648 geriet der Ort unter schwedische Herrschaft, nachdem er zuvor zum Herzogtum Pommern gehört hatte. Im Jahr 1815 kamen die Gemeinde und Vorpommern zur preußischen Provinz Pommern.

Die Gemeinde war dann bis 1952 Teil des Landkreises Franzburg-Barth und gehörte danach bis 1994 zum Kreis Stralsund im Bezirk Rostock. Seit 1990 gehört Weitenhagen zum Land Mecklenburg-Vorpommern.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Behrenwalder Kapelle und kommunale Trauerhalle

Siehe auch Liste der Baudenkmale in Weitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen)

  • Ziegelfachwerkhäuser mit verschiedenen Tierbüsten an den Giebeln der Gauben.
  • Gutshaus und Park in Behrenwalde
  • Kapelle (von 1964) mit umfangreichen Prinzipalstücken von Gerhard Becker

OrtsteileBearbeiten

  • Ausbau Behrenwalde
  • Behrenwalde
  • Behrenwalde Süd
  • Koitenhagen
  • Weitenhagen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Amt M-V – Bevölkerungsstand der Kreise, Ämter und Gemeinden 2018 (XLS-Datei) (Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Weitenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien