Western Hockey League
◄ vorherige Saison 1959/60 nächste ►
Meister: Vancouver Canucks
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • EPHL  |  • WHL

Die Saison 1959/60 war die achte reguläre Saison der Western Hockey League (WHL) in Nordamerika. Meister wurden die Vancouver Canucks.

TeamänderungenBearbeiten

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

ModusBearbeiten

In der Regulären Saison absolvierten die sieben Mannschaften jeweils 70 Spiele. Die vier bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

TabelleBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Vancouver Canucks 70 44 20 6 230 177 94
Seattle Totems 70 38 28 4 270 219 80
Victoria Cougars 70 37 29 4 227 194 78
Edmonton Flyers 70 37 29 4 246 240 78
Calgary Stampeders 70 32 36 2 245 227 66
Winnipeg Warriors 70 25 42 3 224 262 53
Spokane Comets 70 19 48 3 201 324 41

PlayoffsBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
1 Vancouver Canucks 4    
4 Edmonton Flyers 0  
1 Vancouver Canucks 5
  3 Victoria Cougars 2
2 Seattle Totems 0
3 Victoria Cougars 4  

LiteraturBearbeiten

  • Jon C. Stott: Ice warriors: the Pacific Coast/Western Hockey League, 1948-1974. Heritage House Publishing Co, 2009, ISBN 978-1-894974-54-7.

WeblinksBearbeiten