Hauptmenü öffnen

Unter der Sonne Kaliforniens (Originaltitel: Knots Landing) ist eine US-amerikanische Fernsehserie und ein Ableger der erfolgreichen Fernsehserie „Dallas“. Sie spielte in der fiktiven kalifornischen Kleinstadt Knots Landing. Zwischen 1979 und 1993 wurden insgesamt 344 Folgen der Serie gesendet.

Seriendaten
Deutscher TitelUnter der Sonne Kaliforniens
OriginaltitelKnots Landing
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1979–1993
Produktions-
unternehmen
Lorimar Television
Länge45 Minuten
Episoden344 + 4 Reunionfolgen + 2 Specials in 14 Staffeln
GenreSeifenoper, Drama
IdeeDavid Jacobs
Erstausstrahlung27. Dezember 1979 (USA) auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
9. Januar 1988 auf ZDF
Besetzung

Inhaltsverzeichnis

Ausstrahlung in DeutschlandBearbeiten

Gedreht wurden insgesamt 344 Episoden, von denen in Deutschland nur 332 Folgen synchronisiert wurden. Es fehlen in Deutschland Folgen aus den ersten vier Staffeln.

Das ZDF hatte erst im Januar 1988 damit begonnen, die in den USA sehr erfolgreiche Serie im Vorabend-Programm zu zeigen. Im Januar 1991 wechselte die Serie zu dem Privatsender Sat.1, nachdem der Sender, der die Serie schon vor der Ausstrahlung im ZDF gerne gekauft hätte, das Angebot des ZDF für die neuen Folgen überbot. Sat.1 sendete von Januar 1991 bis August 1995 die restlichen Folgen. Nachdem der Privatsender ProSieben die Serie von Dezember 1996 bis Januar 1997 als Wiederholung ausstrahlte und bereits nach der 29. Episode wieder absetzte, wurde Unter der Sonne Kaliforniens in den Jahren 1998 bis 2004 auf diversen Pay-TV-Sendern ausgestrahlt (u. a. DF1, Premiere, Premiere-Serie). Erstmals zeigte der Sender "Passion TV" ab Juni 2009 die Serie komplett inklusive der zuvor unterschlagenen Episoden und dem bislang nicht gesendeten Fortsetzungsfilm „Back to the Cul-de-Sac“ aus dem Jahr 1997.

In Deutschland erfreute sich Unter der Sonne Kaliforniens großer Beliebtheit und erzielte bei der Erstausstrahlung im ZDF hohe Einschaltquoten für eine Vorabendserie. Insgesamt war sie nicht so erfolgreich, wie die Serien eines ähnlichen Formates (Dallas, Denver-Clan), konnte sich aber länger auf dem Markt etablieren.

HandlungBearbeiten

Während in „Dallas“ das Leben der restlichen fiktiven Ewing-Familie dargestellt wurde, spielten in „Unter der Sonne Kaliforniens“ der mittlere der Ewing-Brüder, Gary, und dessen Frau Valene die Hauptrollen. Gary war mit seiner Familie zerstritten, besonders mit seinem älteren Bruder J.R. und seinem Vater Jock. Deshalb zog er mit seiner Frau Valene im Jahre 1979 nach Knots Landing. Diese Ortschaft ist eine typische amerikanische Kleinstadt mit Bürgern aus der gehobenen Mittelschicht. Die Serienfiguren sind in den ersten Staffeln alle Nachbarn und wohnen in einer Straße, die als Sackgasse mit einer Wendeschleife für Autos endet.

In den ersten vier Staffeln drehten sich die Geschichten der Serie um die alltäglichen Probleme dieser Bewohner mit den zentralen Hauptrollen Gary, Valene, Sid und Karen. Immer wieder wurde in dieser Zeit „Unter der Sonne Kaliforniens“ mit der Mutterserie „Dallas“ in Zusammenhang gebracht. So besuchten viele Stars aus der anderen Serie immer wieder einmal „Knots Landing“. Vor allem Garys älterer Bruder J.R. (Larry Hagman) hatte hin und wieder Gastauftritte.

In der 4. Staffel kreierten die Produzenten den Seriencharakter der Rocksängerin Ciji Dunne (Lisa Hartman), deren Ermordung gegen Ende der Staffel etliche Mitglieder der Knots-Landing-Gemeinde in Verdacht brachte und erstmals mit Hilfe eines Handlungsstranges alle Charaktere der Serie miteinander in Beziehung setzte. Da die Schauspielerin Lisa Hartman durch ihre Ciji-Interpretation unerwartet viele Fans bekam und so für einen starken Anstieg der Einschaltquoten sorgte, entschied man sich, sie in die Serie zurückzuholen: Diesmal als Ciji-Doppelgängerin Cathy Geary, die ebenfalls als Rocksängerin aktuelle Hits der 1980er Jahre zum Besten gab. Dadurch wurde laut Produzent David Jacobs ein jüngeres Zielpublikum angesprochen.

Ab der 5. Staffel veränderte sich der Stil der Serie: Durch den Einstieg des Charakters Gregory Sumner (William Devane), der für den amerikanischen Senat kandidierte, wurden Suspense und ein Hauch von Mystery in die Serie hineingetragen, denn Sumner kollaborierte mit undurchsichtigen Verschwörern und Regierungsbeamten, die in der 6. Staffel sogar eine internationale Abhöranlage planten. Krimielemente wurden ebenfalls verarbeitet; es ging um Umweltverschmutzung, Drogenproblematik, Verschwörungen auf höchster Regierungsebene, Gewalt in der Ehe, religiöse Wahnvorstellungen oder auch Verletzung des hippokratischen Eides von Ärzten.

Nach dem SerienendeBearbeiten

Nach 14 Jahren wurde die Serie eingestellt, weil dem Sender die Produktion zu teuer geworden war. Außerdem wollten viele der Hauptdarsteller ihre Charaktere nicht mehr weiterspielen.

Kurz vor dem Ende der Serie entstand 1993 das Special The Block Party, eine Erinnerungsshow mit Interviews der Darsteller, die den Handlungsverlauf der Serie im Wesentlichen prägten. 1997 wurde in den USA die zweiteilige Reunion Knots Landing: Back to the Cul-de-Sac gedreht. Am 29. Juli 2001 wurde die deutsche Synchronfassung im ORF 2 gezeigt. Die deutsche Erstausstrahlung fand unter dem Titel Unter der Sonne Kaliforniens – Gute Nachbarn kann niemand trennen vom 27. Oktober bis zum 6. November 2010 in vier Teilen auf dem Sender Passion statt. Die inhaltliche Handlung wurde hier in der fiktiven Gemeinde Knots Landing durch die tragenden Hauptcharaktere um Abby, Greg, Karen, Mack, Gary und Val weitergeführt. Das Special Knots Landing: Together Again wurde am 2. Dezember 2005 in den USA ausgestrahlt und vereinte viele der damaligen Schauspieler wieder vor der Kamera. Hierbei ging es in erster Linie um den Austausch diverser Erinnerungen und persönlicher Bezüge der Darsteller zu der Serie: Gedanken zu den Storylines oder auch der Arbeit miteinander, sowie vor und hinter den Serien-Kulissen. Erinnerungssequenzen prägnanter Szenen der jeweiligen Darsteller und das Auftauchen von Julie Harris als Überraschungsgast rundeten diese Reunion ab.

DVD-VeröffentlichungenBearbeiten

Im März 2006 wurde die erste Staffel der Serie von Warner Bros. auf DVD in den USA veröffentlicht. In Deutschland erschien die erste Staffel am 9. Februar 2007 als DVD-Boxset mit insgesamt 5 DVDs von Warner Bros. Erstmals können die deutschen Zuschauer nun in den Genuss der in der ersten Staffel unterschlagenen Episoden kommen. Die 2. Staffel erschien in den USA am 14. April 2009 auf DVD, in Deutschland am 16. Oktober 2009.

Hauptfiguren der SerieBearbeiten

Ted Shackelford als Garrison Arthur „Gary“ Ewing.
Sohn von Jock und Ellie Ewing. Zunächst war er in der Fernsehserie Dallas zu sehen, bevor er nach Kalifornien zog, um einen Neuanfang zu starten. Gary ist der mittlere Sohn der Ewings (neben J.R. und Bobby), galt als „schwarzes Schaf“ der Familie und aufgrund seiner Alkoholsucht als problematisch.
Joan Van Ark als Valene „Val“ Clements Ewing Ewing Gibson Waleska Ewing (1979–1992, 1993).
Die Liebe des Lebens von Gary Ewing und Mutter der gemeinsamen Tochter Lucy Ewing. Nach dem Umzug nach Kalifornien freundeten sich Val und Karen als Nachbarinnen schnell an und erlebten als beste Freundinnen viele Höhen und Tiefen.
Michele Lee als Karen Cooper Fairgate MacKenzie.
Karens erster Ehemann war der Automechaniker Sid Fairgate; später heiratete sie Mack MacKenzie. Karen ist die Mutter von Diana, Eric und Michael Fairgate. Sie war in Knots Landing für ihr soziales Engagement und „Stimme für die Unterdrückten“ bekannt. Zeitweise war sie Geschäftsführerin des Autohandels „Knots Landing Motors“, Beteiligte des Umweltprojektes „Lotus Point“ und Moderatorin einer Fernsehtalkshow („Open Mike“).
Don Murray als William Sidney „Sid“ Fairgate (1979–1981).
Karens erster Ehemann und Vater von Diana, Eric, Michael und Annie Fairgate. Bis zu seinem Tod war Sid der Geschäftsführer von „Knots Landing Motors“. Durch seine Schwester Abby und Gary, die illegale Geschäfte mit Auto-Ersatzteilen durchführten, geriet Sid ins Kreuzfeuer einer Verbrecherbande, die seinen Wagen manipulierten, so dass Sid über die kalifornischen Klippen stürzte und später an den Folgen des Unfalles starb.
John Pleshette als Richard Avery (1979–1983, 1987).
Ein Anwalt, der in einer unglücklichen Ehe mit seiner Frau Laura lebte. J.R. Ewing ist sein großes Vorbild. Nachdem seine Ehe endgültig am Ende war, verließ er Knots Landing.
Constance McCashin als Laura Avery Sumner (1979–1987).
Zunächst die Ehefrau von Richard, später Gattin des Politikers Greg Sumner. Laura war eine erfolgreiche Maklerin, starb später an einem Hirntumor.
James Houghton als Kenny Ward (1979–1983).
Ein Plattenproduzent und Frauenschwarm. Seiner Ehefrau Ginger war er ständig untreu, wurde erst durch die Geburt seiner Tochter Erin Molly bodenständig.
Kim Lankford als Ginger Ward (1979–1983).
Eine Grundschullehrerin, deren Traum, eine berühmte Sängerin zu werden, nicht erfüllt wurde. Sie neidete der Sängerin Ciji Dunne ihren musikalischen Erfolg und deren Unterstützung und Vermarktung durch ihren Ehemann Kenny.
Claudia Lonow als Diana Fairgate Fenice (1979–1984, 1993).
Karens Tochter, die sich später in den Verbrecher Chip Roberts verliebte und ihm zur Flucht verhelfen wollte. Sie brach mit ihrer Familie, söhnte sich nach Chips Tod wieder mit ihnen aus und zog nach New York, um dort Modedesign zu studieren.
Patrick Petersen als Michael Fairgate (1979–1991).
 
Donna Mills, die Darstellerin der Abby Ewing
Karens jüngster Sohn, der kurz vor seinem Weggang aus Knots Landing eine Affäre mit seiner Schwägerin Linda Fairgate hatte.
Donna Mills als Abby Fairgate Cunningham Ewing Sumner (1980–1989, 1993).
Sids Schwester und Intrigantin in Knots Landing. Zunächst zerstörte sie die Ehe von Gary und Val und heiratete Gary Ewing vor dem Hintergrund des Dallas-Erbes selber. Kurze Zeit war Abby Teilhaberin von Lotus Point und verließ Knots Landing, nachdem sie mit zahlreichen mafiösen Organisationen gemeinsame Sache machte und kurze Zeit die Politiker-Ehefrau von Greg Sumner war.
Tonya Crowe als Olivia Cunningham Dyer (1980–1990).
Abbys Tochter, die eine Zeitlang drogenabhängig war und später mit ihrem Ehemann Harold Dyer, einem Ex-Kriminellen, Knots Landing verließ.
Julie Harris als Lilimae Clements (1980, 1981–1987).
Valenes Mutter, die einige Jahre in Knots Landing lebte, bevor sie mit dem Lebenskünstler Al Baker auf Reisen ging.
Kevin Dobson als Marion Patrick „Mack“ MacKenzie (1982–1993).
Karens zweiter Ehemann. Ein Staatsanwalt, der später seine eigene Anwaltskanzlei eröffnete und für mehr soziale Gerechtigkeit kämpfte.
Lisa Hartman als Ciji Dunne (1982–1983)/Cathy Geary Rush (1983–1986).
Ciji Dunne, eine Rocksängerin, wurde von Gary Ewing in einer Bar entdeckt. Nach deren Ermordung geriet nahezu jeder Bewohner der Küstengemeinde unter Mordverdacht. Später tauchte dann Cijis Doppelgängerin Cathy Geary in Knots Landing auf, nachdem sie aus dem Gefängnis entlassen wurde. Cathy wurde von Abby engagiert, um Gary von ihren intriganten Geschäften abzulenken. Später lebte Cathy ihr eigenes Leben mit ihrem brutalen Ehemann Joshua Rush.
Douglas Sheehan als Ben Gibson (1983–1987).
Valenes zweiter Ehemann. Er war ein Nachrichtenreporter und für Abby Ewings Fernsehstation „Pacific World Cable“ tätig.
William Devane als Greg Sumner (1983–1993).
Macks ehemaliger bester Freund und Kommilitone während des Jura-Studiums. Nach seiner Politiker-Karriere und dem Erbe seines Vaters Paul Galveston gründete Greg die „Sumner-Group“, ein riesiges und umstrittenes Wirtschaftsunternehmen, das sich durch einen anti-ökologischen und rein kapitalistischen Geist auszeichnete. Greg hatte eine Dauer-Beziehung mit Macks Tochter Paige, nachdem er mit Laura und Abby verheiratet war. Zuvor war Gregory „Greg“ Sumner mit Jane Sumner verheiratet und hatte aus dieser Ehe eine Tochter namens Mary-Frances. Sie starb bei einem Attentat auf die Sumner-Group in Gregs Büro.
Alec Baldwin als Joshua Rush (1984–1985).
Lilimaes Sohn, den sie vor Jahren verließ, um ihre Karriere als Countrysängerin voranzutreiben. Joshua kam als unbedarfter junger Mann nach Knots Landing und übernahm eine Fernsehshow als TV-Prediger. Nach seiner Heirat mit Cathy Geary und seinem Fernseherfolg wurde er größenwahnsinnig und äußerst brutal. Er missbrauchte Cathy durch Schläge körperlich und auch seelisch. Am Ende wurde er psychisch krank und stürzte vom Dach eines Hochhauses.
Teri Austin als Jill Bennett (aka Dorothy Simpkins) (1985–1989).
Garys Geliebte, die ihre schärfste Konkurrentin in Val sah und diese durch einen fingierten Suizid umbringen wollte. Später wurde sie psychotisch und wollte einen versuchten Mord Garys an ihr vortäuschen, starb dabei aber tatsächlich.
 
Michelle Phillips, die Darstellerin der Anne Matheson.
Nicollette Sheridan als Paige Matheson. (1986–1993).
Macks Tochter, die in erster Linie eine ewige Romanze mit Greg Sumner hatte, in einer Führungsposition der Sumner-Group tätig war und ständig an die falschen Männer geriet.
Michelle Phillips als Anne Winston Matheson Sumner (1987, 1989, 1990–1993).
Paiges Mutter und Macks erste große Liebe, die zeitweise in der Liebesgunst um Greg Sumner zur schärfsten Konkurrentin ihrer Tochter Paige wurde. Außerdem war Anne für kurze Zeit obdachlos und lebte davon, reiche Geschäftsleute zu erpressen.
Larry Riley als Frank Williams (1988–1992)
Frank zog nach Knots Landing, nachdem er sich mit seiner Familie einem Zeugenschutzprogramm unterziehen musste. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Jura-Studium arbeitete er in Macks Kanzlei und fand in ihm einen guten Freund, der ihn über den Unfalltod seiner Frau Patricia hinweghelfen konnte.
Kathleen Noone als Claudia Whittaker (1990–1993)
Greg Sumners Schwester, die nur nach Knots Landing zog, um an das Vermögen ihres Bruders zu gelangen.
Stacy Galina als Kate Whittaker (1990–1993)
Claudias Tochter und Doppelgängerin der verstorbenen Tochter von Greg, Mary-Frances. Nachdem sie die kriminelle Energie ihrer Mutter durchschaut hatte, brach sie mit ihr und arbeitete auf Gary Ewings Ranch.
 
Michael York stellte 1987 Charles Scott dar.

Weitere FigurenBearbeiten

Steve Shaw als Eric Fairgate (1979–1987, 1989–1990)
Bobby Jacoby als Brian Cunningham #1 (1980–1985)
Stephen Macht als Joe Cooper (1981–1982)
Michael Sabatino als Chip Roberts (aka Tony Fenice) (1982–1983)
Joanna Pettet als Janet Baines (1983)
Danielle Brisebois als Mary-Frances Sumner #1 (1983–1984)
Hunt Block als Peter Hollister (1985–1987)
Brian Austin Green als Brian Cunningham #2 (1986–1989)
Wendy Fulton als Jean Hackney (1986–1987)
Joshua Devane als junger Greg Sumner (1986–1987, 1990)
Lar Park Lincoln als Linda Fairgate (1987, 1989–1991)
Kristy Swanson als Jody Campbell (1987–1988)
Peter Reckell als Johnny Rourke (1988–1989)
 
Karen Allen war in Knots Landing im Pilotfilm zu sehen. Sie spielte die Rolle der Annie Fairgate.
Lynne Moody als Pat Williams (1988–1990)
Kent Masters-King als Julie Williams (1988–1991)
Paul Carafotes als Harold Dyer (1988–1990)
Melinda Culea als Paula Vertosick (1988–1990)
Robert Desiderio als Ted Melcher (1988–1989)
Betsy Palmer als Virginia Bullock (1989–1990)
Sam Behrens als Danny Waleska (1989–1990)
Joseph Gian als Tom Ryan (1989–1991, 1993)
Thomas Wilson Brown als Jason Lochner (1990–1991)
Lorenzo Caccialanza als Nick Schillace (1990–1991, 1992–1993)
Bruce Greenwood als Pierce Lawton (1991–1992)
Boyd Kestner als Alex Barth (1992)
Felicity Waterman als Vanessa Hunt (1992–1993)
Emily Ann Lloyd als Betsy Ewing (1991–1993)

GaststarsBearbeiten

 
Halle Berry verkörperte in Unter der Sonne Kaliforniens die Debbie Porter. Eine der ersten Rollen ihrer Schauspielkarriere.

EpisodenlisteBearbeiten

ÜbersichtBearbeiten

Staffel Episodenanzahl Staffelpremiere USA Staffelfinale USA
1 13 27. Dezember 1979 27. März 1980
2 18 20. November 1980 26. März 1981
3 22 12. November 1981 6. Mai 1982
4 22 30. September 1982 10. März 1983
5 25 29. September 1983 29. März 1984
6 30 4. Oktober 1984 23. Mai 1985
7 30 26. September 1985 15. Mai 1986
8 30 18. September 1986 14. Mai 1987
9 29 24. September 1987 12. Mai 1988
10 28 27. Oktober 1988 18. Mai 1989
11 29 28. September 1989 17. Mai 1990
12 27 13. September 1990 6. Mai 1991
13 22 12. September 1991 9. April 1992
14 19 29. Oktober 1992 13. Mai 1993
Reunion 4 7. Mai 1997 9. Mai 1997
Specials 2 13. Mai 1993 2. Dezember 2005

Staffel 1 (1979/1980)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch Erstausstrahlung USA Erstausstrahlung Deutschland
1 1 Auf gute Nachbarschaft Pilot Peter Levin David Jacobs 27.12.1979 (CBS) 22.06.2009 (Passion)
2 2 J.R. Ewing gibt nach Community Spirit James Sheldon Elizabeth Pizer 03.01.1980 (CBS) 09.01.1988 (ZDF)
3 3 Unorthodoxe Lehrmethoden Let Me Count the Ways Henry Levin William Hopkins 10.01.1980 (CBS) 16.01.1988 (ZDF)
4 4 Angst geht um The Lie Edward Parone Claudia Adams 17.01.1980 (CBS) 25.06.2009 (Passion)
5 5 Wird der Kreislauf nie gebrochen? Will the Circle Be Unbroken David Moessinger David Jacobs 24.01.1980 (CBS) 26.06.2009 (Passion)
6 6 Lucy Ewing kehrt heim Home is for Healing Roger Young Rena Down 31.01.1980 (CBS) 29.06.2009 (Passion)
7 7 Die Motorrad Gang Land of the Free Nicholas Sgarro Clyde Ware 07.02.1980 (CBS) 23.01.1988 (ZDF)
8 8 Unangenehmer Besuch Civil Wives Kim Friedman Jack Turley 14.02.1980 (CBS) 30.01.1988 (ZDF)
9 9 Unheimlicher Verehrer? The Constant Companion Henry Levin Robert Gilmer 21.02.1980 (CBS) 02.07.2009 (Passion)
10 10 Wie wäre es, wenn... Small Surprises Nicholas Sgarro Robert Gilmer 06.03.1980 (CBS) 06.02.1988 (ZDF)
11 11 Finanzprobleme Courageous Convictions Henry Levin Rogers Turrentine & Robert Gilmer 13.03.1980 (CBS) 13.02.1988 (ZDF)
12 12 Der tiefe Fall des Gary Ewing (Teil 1) Bottom of the Bottle (Part 1) Roger Young Calvin Clements, Jr 20.03.1980 (CBS) 07.07.2009 (Passion)
13 13 Der tiefe Fall des Gary Ewing (Teil 2) Bottom of the Bottle (Part 2) Roger Young John Pleshette 27.03.1980 (CBS) 08.07.2009 (Passion)

Staffel 2 (1980/1981)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch
14 1 Die Anhalterin (Teil 1) Hitchhike (Part 1) Edward Parone Don Murray
15 2 Die Anhalterin (Teil 2) Hitchhike (Part 2) Edward Parone Don Murray
16 3 Sorgen mit dem Alkohol Remember the Good Times James Sheldon Diana Gould
17 4 Verwirrende Gefühle Chance of a Lifetime Nicholas Sgarro John Pleshette
18 5 Kristin Kristin Nicholas Sgarro Diana Gould
19 6 Der Reinfall Step One Kim Friedman Lorraine Despres
20 7 Der Seitensprung Breach of Faith Harvey Laidman William Hopkins
21 8 Wer ist der Sündenbock? Scapegoats Gabrielle Beaumont Tim Maschler
22 9 Kredit von Ewing Oil A Family Matter Edward Parone David Paulsen
23 10 Gemeiner Machenschaften Choices Kim Friedman L. Virginia Brown
24 11 Wachsendes Misstrauen A State of Mind Alexander Singer Robert Gilmer
25 12 Die Autopanne Players Jeff Bleckner Susan Misty Stewart
26 13 Hilfe von Bobby Ewing The Loudest Word Kim Friedman Joseph B. Wallenstein
27 14 Abby auf dem Drahtseil Moments of Truth Jeff Bleckner Robert Gilmer
28 15 Falsche Verdächtigungen Man of the Hour Harvey Laidman Sara Ann Freidman
29 16 Freundschaften More Than Friends Alexander Singer Carol Roper
30 17 Verschiedene Interessen Designs Nicholas Sgarro Diana Gould & Robert Gilmer
31 18 Der Anschlag Squeezeplay Joseph B. Wallenstein John Pleshette

Staffel 3 (1981/1982)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch
32 1 Auf Leben und Tod The Vigil Jeff Bleckner John Pleshette
33 2 Ein schwerer Schock Critical Condition Nicholas Sgarro Diana Gould
34 3 Das Leben geht weiter Aftermath Kim Friedman Ann Marcus, Ellis Marcus & Diana Gould
35 4 Dank dem Werbespot Moving In Joseph B. Wallenstein Ann Marcus
36 5 Unfaires Spiel The Surprise Joseph Manduke Ellis Marcus
37 6 Überraschungen zu Weihnachten One of a Kind Kim Friedman Sara Ann Friedman
38 7 Gegen den eigenen Willen Secrets Gabrielle Beaumont John Pleshette
39 8 Im Geisterhaus Mistaken Motives Jeff Bleckner Rocci Chatfield & Ray Goldstone
40 9 Endlich eine Aussprache The Rose and the Briar Ernest Pintoff Scott Hamner
41 10 Spätes Künstlerglück The Three Sisters Kim Friedman Daniel J. Franklin
42 11 Gemeinsames Unternehmen Power Play Bill Duke James Bonnet
43 12 Neue Möglichkeiten Possibilities Nicholas Sgarro James und Mona Houghton
44 13 Die Freundin Reunion Joseph B. Wallenstein Diana Gould
45 14 Cricket Cricket Nicholas Sgarro Ann Marcus
46 15 In bester Absicht Best Intentions Randa Haines James und Mona Houghton
47 16 Erinnerungen eines alten Herrn/Ein Fest geht zu Ende Silver Shadows Nicholas Sgarro Ray Goldstone & Rocci Chatfield
48 17 Endgültiger Abschied/Schmerzliche Erkenntnis Letting Go Alexander Singer Sara Ann Friedman
49 18 Das Manuskript/Die Enthüllung Expose Harvey Laidman L. Virginia Brown
50 19 Unheimliche Nacht/Der Zusammenbruch Night Alexander Singer John Pleshette
51 20 Liebe und Enttäuschung/Ein Ausflug aufs Land Acts of Love Harvey Laidman Jeff Cohn
52 21 Alles in Scherben/Zerrüttete Verhältnisse China Dolls Joseph B. Wallenstein Joseph B. Wallenstein
53 22 Schwierige Zeiten/Das Liebesnest Living Dangerously Lorraine Senna Ferrara Ellis Marcus

Staffel 4 (1982/1983)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch
54 1 Energischer Entschluß/Auf Gangsterjagd A Brand New Day Nicholas Sgarro John Pleshette
55 2 Daniel/Happy End Daniel Joseph B. Wallenstein John Pleshette
56 3 Die Entdeckung/Es bleibt nur Bitternis Encounters Alexander Singer James und Mona Houghton
57 4 Hilfe aus dem Hintergrund Svengali Nicholas Sgarro Oliver Clark
58 5 Sühne und Erbschaft/Musik und Kerzenlicht Catharsis Alexander Singer Doran William Cannon
59 6 Gary Ewing geht nach Dallas/Ladies und Limousinen New Beginnings Lorraine Senna Ferrara Mann Rubin
60 7 Aller Anfang ist schwer/Geld und Macht Investments Nicholas Sgarro Patricia M. Green
61 8 Ein großer Auftritt/Großzügige Bewirtung Man in the Middle Lorraine Senna Ferrara Richard Gollance
62 9 Ertappt und enttäuscht/Ein Vertrauensbruch The Best Kept Secret Lorraine Senna Ferrara Richard Gollance
63 10 Ein Notfall/Wer ist selbstlos? Emergency Larry Elikann Diana Gould
64 11 Die Transplantation/Abbys Entscheidung Abby's Choice Joseph B. Wallenstein Oliver Clark
65 12 Die Straßenparty/Die Begegnung The Block Party Nick Havinga Sara Ann Friedman
66 13 Jemand zieht geschickt die Fäden/Scheidung in Sicht Cutting the Ties That Bind Ernest Pintoff Michael L. Grace
67 14 Nun lass es uns doch wagen/Der Klügere gibt nach And Teddy Makes Three Kim Friedman Joel Steiger
68 15 In den Schlagzeilen/Hochzeit in Las Vegas "To Have and to Hold Ernest Pintoff Michael Petryni
69 16 Eine neue Familie/Fragwürdige Methoden A New Family Bill Duke Robert Bielak
70 17 Am Morgen danach/Schatten der Vergangenheit The Morning After Jeff Bleckner Diana Gould
71 18 Neue Partner, neue Pläne/Die Tote am Strand Celebration Bill Duke Mann Rubin
72 19 Der Tod einer Sängerin/Es gibt keine Erinnerung The Loss of Innocence Alexander Singer Kathleen A. Shelly & Michael Filerman
73 20 Krank hinter Gittern/Schuldgefühle The Fatal Blow Larry Elikann Richard Gollance
74 21 Selbstbezichtigung/Das letzte Foto The Burden of Proof Alexander Singer Diana Gould
75 22 Verdachtsmomente/Willige Opfer Willing Victims David Jacobs Peter Dunne

Staffel 5 (1984/1985)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch
76 1 Steckbrieflich gesucht/Freispruch für Gary The People vs. Gary Ewing Nicholas Sgarro Michael Petryni
77 2 Reporter in Aktion/Das Geständnis Fugitives Larry Elikann Scott Hamner
78 3 Liebe und Verrat/Entdeckt und umgestellt Nowhere to Run Nicholas Sgarro Jeff Freilich
79 4 Fatale Geständnisse Marital Privilege Larry Elikann Richard Gollance
80 5 Große Pläne/Eine Frau sieht rot One Kind of Justice David Jacobs David Jacobs
81 6 Zukunftsmusik spielt leise/Die Liebe und das große Geld ... And Never Brought to Mind Sheldon Larry Diana Gould
82 7 Ein neuer Anfang/Überraschung in Mexiko Sacred Vows Nicholas Sgarro Kathleen A. Shelly
83 8 Das Mädchen Cathy/Nervöse Stimmung A Change of Heart Robert Becker Joel J. Feigenbaum
84 9 Wie du mir, so ich dir/Das Ebenbild Money Talks Nicholas Sgarro Peter Dunne
85 10 Ein hübsches Angebot/Die Warnung Homecoming John Pleshette Alison Hock
86 11 Ein wahres Ebenbild/Die Verwechslung I'll Tell You No Lies Nicholas Sgarro Michael L. Grace
87 12 Auf der richtigen Spur/Die Drohung Denials Lorraine Senna Ferrara Diana Gould
88 13 Ein neues Buch/Offene Worte Witness Nicholas Sgarro Richard Gollance
89 14 Ausreichende Beweise Secrets Cry Aloud Alexander Singer Diana Gould
90 15 Die Pressekonferenz/Tablettenentzug Forsaking All Others Bill Duke Joyce Keener
91 16 Unglaubliche Neuigkeit/Wieder daheim Reconcilable Differences Sheldon Larry Richard Gollance
92 17 Die Aufdeckung/Er will es wissen Second Chances Bill Duke Joel J. Feigenbaum
93 18 Die ganze Wahrheit/Die Erpressung Lest the Truth be Known Larry Elikann Rob Cowen & Daniel Lipman
94 19 Lügen haben kurze Beine/Eine neue Liebe ... So Shall You Reap Alexander Singer Rob Cowen & Daniel Lipman
95 20 Raus aus dem Geschäft/Aufforderung von oben High Ideals Robert Becker Rob Cowen & Daniel Lipman
96 21 Eine Beteiligung wird angeboten/Die Scheidungsklage No Trumpets, No Drums Larry Elikann Scott Hamner
97 22 Geheime Missionen/Der Schuss Silent Missions Lorraine Senna Ferrara Angelo Pizzo
98 23 Auf dem Friedhof/In Schutzhaft Finishing Touches David Jacobs Peter Dunne
99 24 Einen anderen hat es getroffen/Versprechen nicht gehalten Yesterday, It Rained Bill Duke Joel J. Feigenbaum
100 25 Ein teuflischer Plan/Dramatische Wende Negotiations Larry Elikann Richard Gollance

Staffel 6 (1985/1986)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch
101 1 Geisel auf der Yacht/Ohne Ausweg Buying Time Alexander Singer Kevin Alexander
102 2 Überraschende Befreiung/Ein Neffe taucht auf Calculated Risks Ernest Pintoff Susan Goldberg
103 3 Der Lebensretter/Die neue Partnerin Hanging Fire Alexander Singer Alan Goldfein
104 4 Mutter und Sohn/Ein alter Fall A Little Help Robert Becker Diana Kopald Marcus
105 5 Auf ein Neues Ipso Facto Larry Elikann John Saffron
106 6 Die Wahrheit und ihre Folgen Truth and Consequences Robert Becker Joyce Keener
107 7 Ein Angebot wird abgelehnt Love to Take You Home Larry Elikann Peter Dunne
108 8 Alter Herr und neues Geschäft Tomorrow Never Knows Nick Havinga Joel J. Feigenbaum
109 9 Ein Tag zum Nachdenken We Gather Together Larry Elikann Richard Gollance
110 10 Eine weiß es ganz genau Message in a Bottle Nick Havinga Joel J. Feigenbaum
111 11 In geistiger Verwirrung Distant Locations Larry Elikann Richard Gollance
112 12 Erfolgreiche Sendung Uncharted Territory Nicholas Sgarro Joyce Keener
113 13 Abgeblitzt und enttäuscht Weighing of Evils Lorraine Senna Ferrara Scott Hamner
114 14 Ein Test nach dem anderen #14 With a Bullet Nicholas Sgarro Peter Dunne
115 15 Gesucht und gefunden Inside Information Lorraine Senna Ferrara Scott Hamner
116 16 Täuschungsmanöver Out of the Past Bill Duke Neal Bell
117 17 Ein Vater droht seinem Sohn Lead Me to the Altar Ernest Pintoff Parke Perine
118 18 Geplatzte Hochzeit Fly Away Home Bill Duke Neal Bell
119 19 Geduld und Liebe Rough Edges Nicholas Sgarro Richard Gollance
120 20 Ein gemeinsamer Ausflug The Emperor's Clothes Ernest Pintoff Joel J. Feigenbaum
121 21 Der Tod tritt ein The Deluge Bill Duke Joyce Keener
122 22 In Ungewißheit gelassen A Piece of the Pie Robert Becker Parke Perine
123 23 Das war mehr als unfähr The Forest for the Trees Nick Havinga Michael Russnow
124 24 Noch ein Unternehmen mehr A Man of Good Will Linda Day Lynn Marie Latham & Bernard Lechowick
125 25 Unerwartete Feststellung For Better, For Worse Robert Becker Roberto Loeiderman
126 26 Zur Rede gestellt Four, No Trump John Patterson Melanie Mintz
127 27 Sie will nicht aufgeben A Price to Pay David Jacobs Loren Reichman
128 28 Danke für das Angebot One Day in a Row Robert Becker Joyce Keener
129 29 Geschickter Schachzug Vulnerable Nick Havinga Parke Perine
130 30 Ein Licht am Ende des Tunnels The Long and Winding Road Alexander Singer Joel J. Feigenbaum

Staffel 7 (1986/1987)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch
131 1 The Longest Day
132 2 Here in My Arms
133 3 While the Cat's Away
134 4
135 5
136 6
137 7
138 8
139 9
140 10
141 11
142 12
143 13
144 14
145 15
146 16
147 17
148 18
149 19
150 20
151 21
152 22
153 23
154 24
155 25
156 26
157 27
158 28
159 29
160 30

Reunion (1997)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Erstausstrahlung USA Deutschsprachige Erstausstrahlung Regie Drehbuch
- 1 Gute Nachbarn kann niemand trennen (Teil 1) Knots Landing: Back to the Cul-de-Sac (Part 1) 7. Mai 1997 27. Oktober 2010 Bill Corcoran Ann Marcus, Lisa Seidman & Julie Sayres
- 2 Gute Nachbarn kann niemand trennen (Teil 2) Knots Landing: Back to the Cul-de-Sac (Part 1) 7. Mai 1997 28. Oktober 2010 Bill Corcoran Ann Marcus, Lisa Seidman & Julie Sayres
- 3 Gute Nachbarn kann niemand trennen (Teil 3) Knots Landing: Back to the Cul-de-Sac (Part 2) 9. Mai 1997 29. Oktober 2010 Bill Corcoran Ann Marcus, Lisa Seidman & Julie Sayres
- 4 Gute Nachbarn kann niemand trennen (Teil 4) Knots Landing: Back to the Cul-de-Sac (Part 2) 9. Mai 1997 1.November 2010 Bill Corcoran Ann Marcus, Lisa Seidman & Julie Sayres

Specials (1993 & 2005)Bearbeiten

Nr.

(ges.)

Nr.

(St.)

Deutscher Titel Originaltitel Erstausstrahlung USA Deutschsprachige Erstausstrahlung Regie Drehbuch
- 1 - The Knots Landing Block Party 13. Mai 1993 - Joel Okmin Joel Okmin
- 2 - Knots Landing Reunion: Together Again 2. Dezember 2005 - Michael Dempsey N/A
 
Bruce Greenwood, der Darsteller des Pierce Lawton.

Wer lebte wo?Bearbeiten

Das Hauptaktionsfeld der Serie war die Sackgasse, in der die vier Familien lebten. Der mit dem fiktiven Namen ausgestattete „Seaview Circle“ ist in Wirklichkeit der sogenannte Crystalaire Place in Granada Hills, Kalifornien, eine kleine Straße im Vorort San Fernando Valley von Los Angeles 20 Meilen nördlich des Pazifischen Ozeans. Die Titelvorspänne des Pilotfilmes, sowie der ersten beiden Staffeln suggerierten jene Sackgasse durch fiktive Bildbearbeitung in unmittelbare Nähe des pazifischen Strandes. Während des gesamten Verlaufes der Serie wohnten folgende Familien in den Häusern der Sackgasse:

16961 Seaview CircleBearbeiten

  • Kenny Ward (Staffel 1–4)
  • Ginger Ward (Staffel 1–4)
  • Erin Molly Ward (Staffel 1–4)

16969 Seaview CircleBearbeiten

  • Abby Cunningham (Staffel 2–4, Staffel 14 Finalfolge und Reunion)
  • Brian Cunningham (Staffel 2–4)
  • Olivia Cunningham (Staffel 2–4)
  • Gary Ewing (Staffel 4)
  • Claudia Whittaker (Staffel 12–14)
  • Kate Whittaker (Staffel 12)
  • Alex Barth (Staffel 13)

16975 Seaview CircleBearbeiten

  • Richard Avery (Staffel 1–4)
  • Laura Avery (Staffel 1–8)
  • Jason Avery (Staffel 1–8)
  • Daniel Avery (Staffel 4–8)
  • Cathy Geary (Staffel 6 und 7)
  • Anne Matheson (Staffel 8)
  • Patricia Williams (Staffel 9–11)
  • Frank Williams (Staffel 9–13)
  • Julie Williams (Staffel 9–13)
  • namenloses Ehepaar (Staffel 14 Finalfolge)

16972 Seaview CircleBearbeiten

  • Karen Fairgate Mackenzie (Staffel 1–14 und Reunion)
  • Sid Fairgate (Staffel 1–3)
  • Diana Fairgate (Staffel 1–4)
  • Michael Fairgate (Staffel 1–12)
  • Eric Fairgate (Staffel 1–9)
  • Mack Mackenzie (Staffel 4–14 und Reunion)
  • Mary Frances Sumner (Staffel 5)
  • Paige Matheson (Staffel 8–10, 13)
  • Linda Fairgate (Staffel 11)
  • Meg Mackenzie (Staffel 9–14 und Reunion)
  • Jason Lochner (Staffel 12–13)

16966 Seaview CircleBearbeiten

  • Gary Ewing (Staffel 1–3, 13–14 und Reunion)
  • Valene Ewing (Staffel 1–13, Staffel 14 Finalfolge und Reunion)
  • Lilimae Clements (Staffel 3–9)
  • Chip Roberts (Staffel 4)
  • Joshua Rush (Staffel 6–7)
  • Cathy Geary (Staffel 6–7)
  • Bobby Ewing (Staffel 7–14 und Reunion)
  • Betsy Ewing (Staffel 7–14 und Reunion)
  • Ben Gibson (Staffel 7–8)
  • Aunt Ginny (Staffel 10–12)
  • Danny Waleska (Staffel 11–12)

Dallas und Unter der Sonne KaliforniensBearbeiten

In der Fortsetzung von Dallas (Dallas (Fernsehserie, 2012)) nehmen Ted Shackelford und Joan Van Ark wieder ihre Rollen aus Unter der Sonne Kaliforniens ein.

Synchronsprecher der SerieBearbeiten

 
Hans von Borsody, der Synchronsprecher von Douglas Sheehan („Ben Gibson“).
 
Eva Pflug, Synchronsprecherin von Claudette Nevins („Susan Philby“).
Rolle Darsteller Synchronsprecher
Gary Ewing Ted Shackelford Klaus Kindler
Valene Ewing Joan Van Ark Dagmar Heller
Sid Fairgate Don Murray Gert Günther Hoffmann
Karen Fairgate/MacKenzie Michele Lee Viktoria Brams (Folge 1–276)
Dagmar Dempe (Folge 277–344)
Diana Fairgate Claudia Lonow Madeleine Stolze (Folge 1–100 & Film)
Alana Horrigan (Folge 101–102)
Eric Fairgate Steve Shaw Florian Halm
Michael Fairgate Patrick Petersen Hubertus von Lerchenfeld
Richard Avery John Pleshette Tonio von der Meden
Laura Avery Constance McCashin Maddalena Kerrh
Kenny Ward James Houghton Gudo Hoegel
Ginger Ward Kim Lankford Katharina Lopinski
Abby Ewing Donna Mills Eva Kinsky
Olivia Cunningham Tonya Crowe Alana Horrigan (2. Stimme)
Kellina Klein (4. Stimme)
Judy Trent Jane Elliot Karin Anselm
Susan Philby Claudette Nevins Eva Pflug
J.R. Ewing Larry Hagman Wolfgang Pampel
Bobby Ewing Patrick Duffy Michael Schwarzmaier
Bill Medford David Ackroyd Frank Engelhardt
Mack MacKenzie Kevin Dobson Randolf Kronberg
Ciji Dunne Lisa Hartman Christina Hoeltel
Chip Roberts Michael Sabatino Martin Umbach
Teddy Becker Terry Kiser Erik Schumann
Janet Baines Joanna Pettet Manuela Renard
Ben Gibson Douglas Sheehan Michael Brennicke (Staffel 5–6)
Hans von Borsody (Staffel 7–14)
Greg Sumner William Devane Fred Maire
Cathy Geary Lisa Hartman Christina Hoeltel
Ruth Galveston Ava Gardner Edith Schneider
Jill Bennett Teri Austin Manuela Renard
Sonny Harkins William Ostrander Gudo Hoegel
Sylvia Lean Ruth Roman Ingeborg Lapsien
Paige Matheson Nicollette Sheridan Katrin Fröhlich
Johnny Rourke Peter Reckell Gudo Hoegel
Amanda Michaels Penny Peyser Katharina Lopinski
Claudia Whittaker Kathleen Noone Ingeborg Lapsien


WeblinksBearbeiten