Triana Park

lettische Band

Triana Park (lettisch Triānas Parks) ist eine lettische Band.

Triana Park

Triana Park (2009)
Allgemeine Informationen
Herkunft Riga, Lettland
Genre(s) Electro, Pop-Rock, Funk-Rock
Gründung 2008
Website trianapark.com
Aktuelle Besetzung
Agnese Rakovska
Artūrs Strautiņš
Edgars Viļums
Kristaps Ērglis
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Aivars Rakovskis
Gitarre
Renārs Lazda

GeschichteBearbeiten

Die Band wurde 2008 in Riga gegründet. Mitglieder sind Agnese Rakovska im Gesang, Artūrs Strautiņš an der Gitarre, Edgard Viļums am Schlagzeug und Kristaps Ērglis am Bass. Früher waren bereits Aivars Rakovskis und Renārs Lazda als Gitarristen in der Gruppe tätig.[1]

2017 nahm die Band bei Supernova 2017 teil, dem lettischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. In der ersten Runde gelang es den Vieren mit dem Lied Line, das irgendwo zwischen Electro, Punk, Rock, Hip-Hop und Jazz einzuordnen ist,[2] sich am 12. Februar von 11 Teilnehmern unter die Top Vier zu bringen, was sie für das Halbfinale qualifizierte. Dort qualifizierten sie sich eine Woche später über das Televoting für das Finale, das sie schließlich für sich entscheiden konnten.[3] Damit vertraten sie Lettland beim Eurovision Song Contest 2017 im ukrainischen Kiew.[4] Nach der Teilnahme am ersten Halbfinale konnte sie sich allerdings für das Finale des Wettbewerbs nicht qualifizieren.

Am 18. April 2018 veröffentlichte die Band Ihr zweites Studioalbum Alive, welches auch die beiden Singles Line und Home beinhaltet.

DiskografieBearbeiten

 
Sängerin Agnese Rakovska (2009)

AlbenBearbeiten

  • 2010: EnterTainment
  • 2018: Alive

EPBearbeiten

  • 2014: Triana Park

SinglesBearbeiten

  • 2008: Bye Bye
  • 2009: Call Me Any Time You Need a Problem
  • 2010: Lullaby for My Dreammate (Diamond Lullaby)
  • 2011: Upside Down
  • 2012: Stars Are My Family
  • 2012: I Like
  • 2014: Iron Blue
  • 2017: Line
  • 2018: Home

WeblinksBearbeiten

Commons: Triana Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag bei last.fm
  2. Triana Park für Lettland in Kiew bei ogae.de
  3. Vorentscheid Lettland 2017 bei ogae.de
  4. Triana Park verbreiten Club-Atmosphäre für Lettland bei eurovision.de