Hauptmenü öffnen

Trumpchi GS 4

Kompakt-SUV von Trumpchi
(Weitergeleitet von Toyota ix4)

1. Generation (2015–2019)Bearbeiten

1. Generation

Trumpchi GS 4 auf dem Pariser Autosalon 2018

Produktionszeitraum: 2015–2019
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,3–1,5 Liter
(101–124 kW)
Ottohybrid:
1,5 Liter
(71 + 130 kW)
Länge: 4510–4525 mm
Breite: 1852 mm
Höhe: 1654–1708 mm
Radstand: 2640–2650 mm
Leergewicht: 1455–1760 kg
Sterne im C-NCAP-Crashtest (2016)[1]  

Erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wurde der GS 4 als seriennahes Fahrzeug auf der North American International Auto Show im Januar 2015 in Detroit.[2] Die Serienversion zeigte der Hersteller auf der Shanghai Auto Show im April 2015. In China startete kurz darauf der Verkauf des SUV mit Verbrennungsmotoren. Die technische Basis lieferte der Trumpchi GA 3.[3]

Elektrische VersionBearbeiten

Eine batterieelektrische Version des GS 4 präsentierte der Hersteller auf der Guangzhou Auto Show im November 2015. Das Konzeptfahrzeug wird von einem 103 kW (140 PS) starken Elektromotor angetrieben und soll eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h erreichen. Die Reichweite soll 240 km betragen. Obwohl Elektroautos keine Abgasanlage haben, sind am Heck des Elektrofahrzeug Auspuffblenden zu sehen. Diese dienen lediglich der Optik.[4] Die elektrische Variante des SUV wird seit November 2018 von Toyota in China verkauft. Der Toyota ix4 debütierte im April 2018 auf der Beijing Auto Show[5] und übernimmt den 132 kW (179 PS) starken Elektroantrieb aus dem Trumpchi GE 3.[6] Die Höchstgeschwindigkeit gibt Toyota mit 156 km/h, die elektrische Reichweite mit 270 km an. Die Auspuffblenden des Konzeptfahrzeugs sind am ix4 nicht mehr vorhanden.

Plug-in-Hybrid VersionBearbeiten

Im Juni 2017 wurde auf dem chinesischen Markt der GS 4 mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb eingeführt. Er kombiniert einen 71 kW (97 PS) starken 1,5-Liter-Ottomotor mit einem 130 kW (177 PS) starken Elektromotor.[7] Seit Dezember 2017 wird mit dem Mitsubishi Eupheme PHEV ein baugleiches Modell zum GS 4 PHEV ebenfalls in China vertrieben.[8]

Technische DatenBearbeiten

Kenngrößen 1.3T 1.5T 1.5 PHEV
Bauzeitraum 04/2015–07/2019 03/2016–07/2019 07/2019–09/2019 06/2017–09/2018 09/2018–09/2019
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor R4-Ottomotor + Elektromotor
Hubraum 1325 cm³ 1495 cm³
max. Leistung 101 kW (137 PS) bei 5500/min 112 kW (152 PS) bei 5000/min 124 kW (169 PS) bei 5000/min 71 kW (97 PS) bei 5500/min
max. Leistung 130 kW (177 PS)
max. Drehmoment Verbrennungsmotor 202 Nm bei 1500–4200/min 235 Nm bei 1450–4250/min 265 Nm bei 1700–4000/min 120 Nm bei 1200–5000/min 120 Nm bei 2500–5000/min
max. Drehmoment Elektromotor 300 Nm
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe k. A. k. A.
Getriebe, serienmäßig 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe 6-Stufen-Automatikgetriebe oder 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe 6-Stufen-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit k. A. k. A. k. A. 180 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
12,0–12,7 s 11,5 s k. A. 10,9 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
6,3–6,7 l Super 6,6–7,6 l Super 7,0 l Super 1,8 l Super 1,6 l Super
Tankinhalt 50 l 50–55 l 50 l 37 l
Batterie (Lithium-Ionen-Polymer) 12 kWh
elektrische Reichweite 58 km

2. Generation (seit 2019)Bearbeiten

2. Generation

Bild nicht vorhanden

Produktionszeitraum: seit 2019
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
1,5 Liter
(124 kW)
Länge: 4545 mm
Breite: 1856 mm
Höhe: 1668–1700 mm
Radstand: 2680 mm
Leergewicht: 1480–1540 kg

Die zweite Generation des GS 4 wird seit November 2019 in China verkauft. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem aufgeladenen 1,5-Liter-Ottomotor mit 124 kW (169 PS).[9] Ebenfalls im November 2019 präsentierte der Hersteller den Trumpchi GS 4 Coupé mit flacher auslaufendem Dachverlauf.[10]

Technische DatenBearbeiten

Kenngrößen 270T
Bauzeitraum seit 11/2019
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1495 cm³
Motoraufladung Turbolader
max. Leistung 124 kW (169 PS) bei 5000/min
max. Drehmoment 265 Nm bei 1700–4000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional 6-Stufen-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit k. A.
Beschleunigung,
0–100 km/h
k. A.
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
6,8 l Super

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Safety impact test result. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  2. Tycho de Feijter: Guangzhou Auto Trumpchi GS4 SUV debuts on the Detroit Auto Show. In: carnewschina.com. 13. Januar 2015, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  3. Joey Wang: Spy Shots: Guangzhou Auto Trumpchi GS4 SUV is Naked in China. In: carnewschina.com. 5. März 2015, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  4. W.E. Ning: Guangzhou Auto Trumpchi GS4 EV debuts on the Guangzhou Auto Show in China. In: carnewschina.com. 20. November 2015, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  5. Joey Wang: Highlights Of The 2018 Beijing Auto Show Day 1 Part 2. In: carnewschina.com. 25. April 2018, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  6. Cora Werwitzke: E-Quote: Toyota nimmt GAC-Stromer ins Sortiment auf. In: electrive.net. 31. Oktober 2018, abgerufen am 13. Januar 2019.
  7. Biwen Wang: GAC Trumpchi GS4 PHEV version is officially launched today. In: autonews.gasgoo.com. 19. Juni 2017, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  8. Uli Baumann: GAC Mitsubishi Eupheme EV: Elektro-SUV für China. In: auto-motor-und-sport.de. 17. Oktober 2018, abgerufen am 12. Januar 2019.
  9. Igor Vladimirsky: Кроссовер GAC Trumpchi GS4 стал первенц&. In: autoreview.ru. 22. Oktober 2019, abgerufen am 16. November 2019 (russisch).
  10. Igor Vladimirsky: Кроссовер GAC Trumpchi GS4: купеобразна&. In: autoreview.ru. 15. November 2019, abgerufen am 16. November 2019 (russisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: GAC Trumpchi GS4 – Sammlung von Bildern