Hauptmenü öffnen

Tiquinho Soares

brasilianischer Fußballspieler

Francisco das Chagas Soares dos Santos,(* 17. Januar 1991 in Sousa, Paraíba), auch bekannt als Tiquinho Soares, ist ein brasilianischer Fußballprofi, der als Stürmer für den portugiesischen Verein FC Porto spielt.

Tiquinho Soares
Personalia
Name Francisco das Chagas Soares dos Santos
Geburtstag 17. Januar 1991
Geburtsort SousaBrasilien
Größe 187 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2007–2008 Palmeiras das Rocas
2009 América FC (RN)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 América FC (RN) 2 0(0)
2010 Botafogo FC (PB) 0 0(0)
2011 Sousa Esporte Clube 0 0(0)
2012–2016 Centro Sportivo Paraibano 17 (10)
2012 → Caicó (Leihe) 7 0(1)
2012 → Visão Celeste (Leihe) 6 0(0)
2013 → Cerâmica Atlético Clube (Leihe) 9 0(2)
2013 → FC Treze (Leihe) 9 0(0)
2014 → Veranópolis (Leihe) 16 0(4)
2014 → EC Pelotas (Leihe) 3 0(0)
2014 → Lucena (Leihe) 7 0(3)
2014–2016 → Nacional Funchal (Leihe) 42 (12)
2016–2017 Vitória Guimarães 16 0(7)
2017– FC Porto 67 (35)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. Mai 2019

2 Stand: 28. Mai 2019

KarriereBearbeiten

Soares wurde in der Gemeinde Sousa (Paraíba) geboren und wuchs in Natal (Rio Grande do Norte) auf. Er begann seine Karriere beim Palmeiras das Rocas. Nachdem er in der Mannschaft beeindruckte, wechselte er 2009 zu América FC (RN), wo er zunächst in der Jugend spielte. Soares machte sein professionelles Debüt für den letzteren Verein am 14. August 2010 und kam als Ersatz in einer 1:2-Heimniederlage in der Série B gegen Vila Nova FC zum Einsatz. Nach Stationen bei Botafogo FC (PB) und Sousa Esporte Clube wechselte er schließlich zu Centro Sportivo Paraibano. In den nächsten Jahren wurde er von hier aus an 7 verschiedene unterklassige Vereine verliehen.

2014 wechselte er im Rahmen einer zweijährigen Leihe zu Nacional Funchal nach Portugal. Er gab sein Debüt in der Primeira Liga für den Verein am 21. Februar und ersetzte Lucas João bei einer 1:3-Auswärtsniederlage gegen Sporting Braga.[1] Bei Nacional konnte er daraufhin zu einem wichtigen Spieler aufsteigen.

Am 25. Mai 2016 unterzeichnete Tiquinho Soares einen Vertrag bei Vitória Guimarães.[2] Er debütierte für seine neue Mannschaft am 14. August bei einer 0:1-Heimniederlage gegen Sporting Braga, und erzielte sein erstes Tor 12 Tage später in einem 5:3-Sieg gegen Paços de Ferreira mithilfe eines Elfmeters.[3]

Am 23. Januar 2017 unterzeichnete Tiquinho Soares einen Viereinhalbjahresvertrag bei dem FC Porto mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von über 40 Millionen Euro.[4] Sein Ligadebüt fand am 4. Februar statt, als er in der Startelf stand und zweimal bei einem 2:1-Heimsieg gegen Sporting Lissabon traf.[5]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sp. Braga 3–1 Nacional. SAPO. 21. Februar 2015.
  2. Soares e Nolan Mbemba garantidos para a próxima época. In: A Bola, 25. Mai 2016. 
  3. Francisco Dias: Avalanche goleadora no Afonso Henriques: Vitória SC bate Paços por 5–3. Vavel. 26. August 2016.
  4. Fix: Porto verpflichtet Tiquinho Soares. Abgerufen am 29. Mai 2019.
  5. Tiquinho's brace puts Porto top. PortuGOAL. 4. Februar 2017.